Dicks­te Frau der Welt kann end­lich ope­riert wer­den

Saarbruecker Zeitung - - Panorama -

MUMBAI (afp) Nach wo­chen­lan­gem War­ten kann die mut­maß­lich dicks­te Frau der Welt nach In­di­en flie­gen, um sich dort we­gen ih­res Über­ge­wichts ope­rie­ren zu las­sen. Die rund 500 Ki­lo schwe­re Ägyp­te­rin Eman Ah­med Abd al-Ati wer­de heu­te in Mumbai er­war­tet, er­klär­te ihr Arzt. Er will ihr un­ter an­de­rem den Ma­gen ver­klei­nern: „Eman nach Mumbai zu brin­gen, ist ei­ne Her­aus­for­de­rung. Denn sie ist ei­ne Hoch­ri­si­ko­pa­ti­en­tin, die sich in den ver­gan­ge­nen 25 Jah­ren nicht be­we­gen und ihr Haus nicht ver­las­sen konn­te.“Nach sei­nen An­ga­ben wird die 36-Jäh­ri­ge in ei­nem um­ge­bau­ten Air­bus reisen. Bei der Frau wur­de als Kind Ele­fan­tia­sis dia­gnos­ti­ziert. Bei die­ser Krank­heit sorgt ein Lym­phstau für ein An­schwel­len der Kör­per­tei­le. Spä­ter er­litt sie ei­nen Schlag­an­fall und wur­de bett­lä­ge­rig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.