Man­ga-Künst­ler Ji­ro Ta­ni­gu­chi tot

Saarbruecker Zeitung - - Kultur - Chris­toph Schreiner Dietmar Klos­ter­mann

TO­KIO (SZ) Man­ga-Künst­ler Ji­ro Ta­ni­gu­chi, hier­zu­lan­de mit Wer­ken wie „Der spa­zie­ren­de Mann“und „Ver­trau­te Frem­de“be­kannt ge­wor­den, ist am Sams­tag mit 69 Jah­ren in To­kio ge­stor­ben. Ta­ni­gu­chi war als Zeich­ner me­lan­cho­li­scher Fi­gu­ren, der ei­nen re­du­zier­ten gra­fi­schen Er­zähl­stil pfleg­te, in Eu­ro­pa be­kann­ter als in Ja­pan. Sein deut­scher Ver­lag Carl­sen wür­dig­te ihn als ei­nen der „welt­weit re­nom­mier­tes­ten Man­ga-Zeich­ner“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.