Was ist Kryp­to­gra­fie?

IN­TER­NET-LEXIKON

Saarbruecker Zeitung - - Internet -

(bel) Der Be­griff Kryp­to­gra­fie stammt aus dem Grie­chi­schen und be­deu­tet so viel wie Ge­heim­schrift. Kryp­to­gra­fie be­zeich­net die Wis­sen­schaft von der Ver­schlüs­se­lung von In­for­ma­tio­nen. Heu­te wird der Be­griff häu­fig in Zu­sam­men­hang mit der In­for­ma­ti­ons­und Da­ten­si­cher­heit ge­nutzt. Da­bei wer­den Da­ten ei­ner ma­the­ma­ti­schen Um­wand­lung un­ter­wor­fen, so­dass es Un­be­fug­ten un­mög­lich ist, die In­for­ma­tio­nen zu re­kon­stru­ie­ren. Kryp­to­gra­fie-An­wen­dun­gen kom­men zum Bei­spiel beim On­line-Ban­king oder dem Ver­sen­den von E-Mails zum Ein­satz. Auch vie­le Mes­sen­ger-Di­ens­te nut­zen Ver­schlüs­se­lun­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.