IG Me­tall droht Tex­til­fir­men mit wei­te­ren Streiks

Saarbruecker Zeitung - - Wirtschaft - Vol­ker Mey­er zu Tit­ting­dorf Joa­chim Wollschläger

FRANK­FURT/SAARLOUIS (dpa/mzt) Im Ta­rif­kon­flikt der deut­schen Tex­til­in­dus­trie hat die IG Me­tall vor ei­ner Es­ka­la­ti­on des Kon­flikts ge­warnt. Die Ar­beit­ge­ber müss­ten mor­gen bei der drit­ten Ver­hand­lungs­run­de ein bes­se­res An­ge­bot vor­le­gen, sag­te der Ver­hand­lungs­füh­rer der IG Me­tall, Man­fred Men­nin­gen. Soll­te es nicht da­zu kom­men, droh­te Gui­do Lesch, 2. Be­voll­mäch­tig­ter der IG Me­tall Völk­lin­gen, mit ei­ner Ur­ab­stim­mung über Streiks.

Die Ge­werk­schaft hat für mor­gen 11.55 Uhr zu ei­ner Kund­ge­bung in Saarlouis vor dem Vic­tor’s Re­si­denz Ho­tel auf­ge­ru­fen, wo die Ver­hand­lun­gen statt­fin­den. Zum Warn­streik und zur Teil­nah­me an der Kund­ge­bung for­dert die IG Me­tall die Be­schäf­tig­ten von Mo­tus He­ad­liner in Über­herrn so­wie bei Adient in Saarlouis auf.

Die Ge­werk­schaft will für die rund 100 000 Be­schäf­tig­ten der Bran­che 4,5 Pro­zent mehr Geld bei ei­ner Ver­trags­lauf­zeit von zwölf Mo­na­ten und Ver­bes­se­run­gen bei der Al­ters­teil­zeit er­rei­chen. Die Ar­beit­ge­ber ha­ben bis­lang 2,9 Pro­zent in zwei Stu­fen bei ei­ner Lauf­zeit von 28 Mo­na­ten ge­bo­ten.

Pro­duk­ti­on die­ser Sei­te:

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.