Chi­ne­si­sche Waf­fen zie­hen fast mit west­li­chen gleich

Saarbruecker Zeitung - - POLITIK -

LON­DON (afp) Die Über­le­gen­heit des Wes­tens in der Mi­li­tär­tech­no­lo­gie lässt wei­ter nach, und die Volks­re­pu­blik Chi­na zieht in die­sem Be­reich bei­na­he gleich. Zu die­sem Er­geb­nis kommt der ges­tern ver­öf­fent­lich­te Jah­res­be­richt des In­ter­na­tio­na­len In­sti­tuts für Stra­te­gi­sche Stu­di­en (IISS) in Lon­don. Dem­nach war das of­fi­zi­el­le chi­ne­si­sche Rüs­tungs­bud­get von 145 Mil­li­ar­den Dol­lar (137 Mil­li­ar­den Eu­ro) für das ver­gan­ge­ne Jahr 1,8 Mal hö­her als das­je­ni­ge von Ja­pan und Süd­ko­rea zu­sam­men. Die USA lie­gen dem Be­richt zu­fol­ge mit 604,5 Mil­li­ar­den Dol­lar un­an­ge­foch­ten an der Spit­ze. Auf dem drit­ten Rang nach Chi­na folgt mit gro­ßem Ab­stand Russ­land (58,9 Mil­li­ar­den Dol­lar).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.