Der letz­te Hut­ma­cher im Staa­te

Mar­co Laux hält in Luxemburg die al­te Hand­werks­kunst am Le­ben. Die Kopf­be­de­ckun­gen sind bei jun­gen Leu­ten wie­der mo­dern. Sie ver­ra­ten auch et­was über die Per­sön­lich­keit des Trä­gers.

Saarbruecker Zeitung - - HEIMAT - VON VOL­KER KNOPF

LUXEMBURG Wer sich Fo­tos aus den 20er oder 30er Jah­ren des ver­gan­ge­nen Jahr­hun­derts an­schaut, er­kennt so­fort: Oh­ne Hut ging man da­mals nicht aus dem Haus. Die Zei­ten ha­ben sich be­kannt­lich ge­än­dert. Das tra­di­tio­nel­le Hand­werk hält aber nach wie vor Mar­co Laux im Groß­her­zog­tum am Le­ben. Der Lu­xem­bur­ger be­treibt in

Mar­co Laux, im kul­tu­rel­len Le­ben der Men­schen dar­stell­te, da­von zeugt schon al­lein der Sprach­ge­brauch. „Es gibt ja vie­le Bei­spie­le. Den Hut in den Ring wer­fen. Auf der Hut sein. Hut ab! Oder: Ei­ne Frau kommt un­ter die Hau­be, um nur ei­ni­ge zu nen­nen.“Al­ler­dings, et­was Pa­ti­na ha­ben die Re­de­wen­dun­gen schon an­ge­setzt.

Um­so er­freu­ter ist Laux dar­über, dass auch die Ju­gend mitt­ler­wei­le wie­der Kopf­be­de­ckun­gen al­ler Art für sich ent­deckt hat. Man­cher Hips­ter geht nicht mehr oh­ne. Nicht nur der äl­te­re, sol­ven­te Herr oder die Da­me mit Stil – auch die von der Pop­kul­tur be­ein­fluss­ten Ju­gend­li­chen ha­ben die Kopf­be­de­ckung für sich ent­deckt. Mu­si­ker wie Jan De­lay mach­ten es vor. „Na­tür­lich ma­chen wir das Gros der Hü­te nach wie vor für Hoch­zei­ten, ge­sell­schaft­li­che An­läs­se oder gro­ße Fa­mi­li­en­fes­te. Aber es stimmt, bei Ju­gend­li­chen ist es mitt­ler­wei­le auch mo­dern, Tril­by oder Bal­lon­müt­ze zu tra­gen“, freut sich Laux. Von Eti­ket­te im klas­si­schen Sin­ne hält er oh­ne­hin eher we­nig. „Die Leu­te sol­len tra­gen, was ih­nen Spaß macht.“Und er weiß, wann es mit der Kopf­be­de­ckung all­mäh­lich berg­ab ging. Zu­min­dest als Mas­sen­phä­no­men. „Man sagt ja, Ken­ne­dy hat den Hut ge­killt. Das war in den 60er Jah­ren. Er war der ers­te US-Prä­si­dent, der kei­nen Hut mehr ge­tra­gen hat.“

„Men­schen, die ei­nen Hut auf­ha­ben, ge­hen ganz an­ders.“

FO­TO: V. KNOPF

Hut ab! Mar­co Laux mo­del­liert je­den Hut in­di­vi­du­ell von Hand.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.