Stu­die: Flug­lärm er­höht Zahl der Stress­hor­mo­ne

Saarbruecker Zeitung - - PANORAMA -

MAINZ (dpa) Flug­lärm führt nach ei­ner neu­en Stu­die der Uni­me­di­zin Mainz zu mehr Stress­hor­mo­nen, zu Ge­fäß­schä­den und lang­fris­tig zu mehr Herz-Kreis­lauf-Er­kran­kun­gen. „Man (sieht), dass der Blut­druck hoch­geht, dass die Stress­hor­mo­ne ak­ti­viert wer­den, dass die Ge­fäß­funk­ti­on mas­siv ge­stört wird und dass die Bil­dung frei­er Ra­di­ka­ler dras­tisch an­ge­kur­belt wird“, sag­te der Kar­dio­lo­ge Tho­mas Mün­zel am Frei­tag. Das hät­ten Tests mit Mäu­sen er­ge­ben, die bis zu vier Ta­ge Flug­lärm aus­ge­setzt wa­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.