Ei­ne Ent­eig­nung der Bür­ger

Wind­kraft II

Saarbruecker Zeitung - - LESERBRIEFE -

Ich fra­ge mich, war­um grund­los wert­vol­le Wald­be­stän­de durch saar­län­di­sche Be­hör­den hirn­los ver­scha­chert wer­den. Die an­ge­bo­te­nen bzw. ver­ein­bar­ten Aus­gleich­maß­nah­men für die statt­fin­den­de Um­welt­zer­stö­rung und die Re­du­zie­rung des öf­fent­li­chen Ei­gen­tums (die Flä­chen rund um die Wind­rä­der sind Pri­vat­ge­län­de) sind im Ver­gleich zu den wirt­schaft­li­chen Ef­fek­ten völ­lig un­an­ge­mes­sen. War­um wer­den nicht ehe­ma­li­ge Mon­tan­ge­län­de, In­dus­trie­und Ge­wer­be­ge­bie­te ins Au­ge ge­fasst? War­um wer­den Ge­mein­den über­gan­gen? Wie kann es sein, dass Wal­der­ho­lungs­ge­bie­te wirt­schaft­li­chen Bau­ten im­mer wie­der un­wi­der­ruf­lich wei­chen müs­sen? Hier fin­det ei­ne Ent­eig­nung der Bür­ger statt. Es wird Zeit, re­so­lut ge­gen die­ses Vor­ge­hen ein­zu­schrei­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.