Trotz Kar­ne­vals nur we­nig zu la­chen

TV-KRI­TIK

Saarbruecker Zeitung - - FERNSEHEN -

Köln, Kar­ne­val, Ballauf (Klaus J. Beh­rendt) und Schenk (Diet­mar Bär) – das kann ja hei­ter wer­den, war si­cher der Ge­dan­ke vie­ler Zu­schau­er. Zwi­schen Clowns­frat­zen und Zi­cke­rei­en wur­de El­ke Schet­ter (Kat­ja Hein­rich), die äu­ßerst un­sym­pa­thi­sche Tanz­trai­ne­rin des Köl­ner Kar­ne­vals­ver­eins „De Je­cke Aa­pe“, er­schla­gen. Lei­der trat der Fall auf der Stel­le, es gab kei­ne über­ra­schen­den Wen­dun­gen und kei­ne Span­nung – man er­war­te­te stets ei­ne Stei­ge­rung, die aber nicht kam. Als der Va­ter von Eve­lyn Pö­sel (Stel­la Holz­ap­fel), die sich zu Be­ginn das Le­ben nahm, ei­ne an­de­re Tän­ze­rin an­griff, wa­ren dies wohl die auf­re­gends­ten Se­kun­den in den an­dert­halb St­un­den des Kri­mis. Eve­lyns Mut­ter Martina Pö­sel (Mi­le­na Dreis­sig) zeig­te je­doch die meis­ten, wenn auch die ein­zi­gen Emo­tio­nen und sorg­te für ei­nen klei­nen Über­ra­schungs­mo­ment – in den letz­ten paar Mi­nu­ten. Sich des Gen­res der Rei­he be­wusst, er­war­te­te man aber ob des The­mas Kar­ne­val auch ein we­nig mehr Spaß. Den ein­zi­gen Fun­ken Hu­mor in­mit­ten der fünf­ten Jah­res­zeit lie­fer­te iro­ni­scher­wei­se das Er­mitt­ler-Duo. Die­se wa­ren dan­kens­wer­ter­wei­se für den ein oder an­de­ren Witz zu ha­ben: „Wenn du noch ein­mal Fa­sching sagst, dann bist du ein to­ter Mann.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.