Tür­kei-Kurs Fol­ge deut­scher Po­li­tik

Ge­plan­tes Prä­si­di­al­sys­tem

Saarbruecker Zeitung - - STANDPUNKT -

Es ist nicht mehr zu ver­ste­hen. Da wird ei­ne tür­ki­sche Pro­pa­gan­da­ver­an­stal­tung für den tür­ki­schen Dik­ta­tor in Ober­hau­sen ge­neh­migt. Dem Dik­ta­tor brau­che ich nicht zu er­klä­ren, wie De­mo­kra­tie funk­tio­niert, weil ihn dies nicht in­ter­es­siert. Er wird wei­ter po­li­ti­sche Geg­ner ein­sper­ren, mund­tot ma­chen und fried­fer­ti­ge De­mos mit Bra­chi­al­ge­walt nie­der­schla­gen. Wenn er im April auch for­mell Al­lein­herr­scher ist, wird er die To­des­stra­fe ein­füh­ren und von sei­nem Volk, auch in Deutsch­land, be­stä­ti­gen las­sen. Un­se­re Po­li­ti­ker soll­ten sich dann fra­gen, ob sie dies nicht in­di­rekt mit zu ver­ant­wor­ten ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.