Steu­er­be­schei­ni­gung für Rent­ner

Saarbruecker Zeitung - - ZEITUNG FÜR SAARBRÜCKEN -

SAAR­BRÜ­CKEN (red) Die Deut­sche Ren­ten­ver­si­che­rung stellt Rent­nern und Ver­si­cher­ten auf Wunsch kos­ten­lo­se Be­schei­ni­gun­gen für die Steu­er­er­klä­rung aus. Die ent­hal­ten al­le steu­er­recht­lich re­le­van­ten Be­trä­ge. Vie­le Ver­si­cher­te und Rent­ner müs­sen bis 31. Mai ih­re Steu­er­er­klä­rung ab­ge­ben. Dar­auf weist die Deut­sche Ren­ten­ver­si­che­rung Knapp­schaft-Bahn-See hin.

Rent­nern, die schon ein­mal ei­ne Ren­ten­be­zugs­mit­tei­lung bei der Deut­schen Ren­ten­ver­si­che­rung be­an­tragt ha­ben, wur­de im Ja­nu­ar ei­ne Be­schei­ni­gung über die ge­mel­de­ten Da­ten für das Ka­len­der­jahr 2016 au­to­ma­tisch zu­ge­sandt.

So­weit ei­ne Ren­ten­be­zugs­mit­tei­lung zur Vor­la­ge beim Fi­nanz­amt erst­mals be­nö­tigt wird, kann man sie als Be­zie­her ei­ner Ren­ten­leis­tung im In­ter­net un­ter www.deut­sche­ren­ten­ver­si­che­rung.de un­ter Ser­vices/On­li­neDi­ens­te oder beim Ser­vice­te­le­fon (0800) 1000 4800 an­for­dern. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen gibt es in der kos­ten­lo­sen Bro­schü­re „Ver­si­cher­te und Rent­ner: In­for­ma­tio­nen zum Steu­er­recht“. Die­se kann eben­falls im In­ter­net oder te­le­fo­nisch an­ge­for­dert wer­den.

www.kbs.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.