FCH legt Ein­spruch ge­gen Sper­re von Lensch ein

Saarbruecker Zeitung - - SPORT -

HOM­BURG (mwe) Das Sport­ge­richt der Fuß­ball-Re­gio­nal­li­ga Süd­west hat Mit­tel­feld­spie­ler Chris­ti­an Lensch vom FC Hom­burg für ein Meis­ter­schafts­spiel ge­sperrt. Lensch hat­te im Saar­der­by am Sams­tag bei der SV El­vers­berg (2:2) in der 65. Mi­nu­te von Schieds­rich­ter Ma­rio Schmidt die Ro­te Kar­te ge­se­hen, weil er ei­nen Schuss der El­vers­ber­ger mit der Hand vor der Tor­li­nie ge­stoppt ha­ben soll. Ra­fa­el Ko­wol­lik, Ge­schäfts­füh­rer des FCH, er­klär­te, dass Hom­burg ge­gen das Ur­teil Ein­spruch ein­le­gen wer­de und auf ei­nen Frei­spruch hof­fe. „Es ist auch durch die Fern­seh­bil­der klar er­kenn­bar, dass Chris­ti­an Lensch den Ball mit der Brust und nicht mit der Hand ge­spielt hat. Dies hat der Schieds­rich­ter in sei­nem Bericht auch zu­ge­ge­ben“, wird Ko­wol­lik auf der In­ter­net­sei­te des FCH zi­tiert, „der Elf­me­ter und die Un­ter­zahl in El­vers­berg wa­ren schon bit­ter, ei­ne wei­te­re Sper­re hier­zu ist un­se­rer Mei­nung nach nicht ge­recht­fer­tigt.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.