Mi­nis­ter soll­te im Zug an­rei­sen

LE­SER­BRIE­FE Vi­deo­ka­me­ras für Bahn­hö­fe

Saarbruecker Zeitung - - STANDPUNKT -

Es ist schon be­fremd­lich, wenn in ei­nem Bericht über den saar­län­di­schen Nah­ver­kehr be­reits im ers­ten Satz mit­ge­teilt wird, mit wel­cher Au­to­mar­ke Mi­nis­ter Klaus Bouil­lon und sein Ge­fol­ge an­ge­reist sind. Hier hät­te sich für die­se Grup­pe die An­rei­se mit der Bahn nach Dil­lin­gen an­ge­bo­ten, um den saar­län­di­schen Nah­ver­kehr auf der Schie­ne haut­nah zu tes­ten. Die so­gar noch vor­han­de­ne Bahn­hofs­uhr zeigt kurz nach 13 Uhr, und in die­ser Zeit ab cir­ca zwölf Uhr bie­tet der Fahr­plan auf der Saar­stre­cke nicht we­ni­ger als vier Ver­bin­dun­gen, Re­gio­nal­bah­nen und so­gar der neue Re­gio­nal­ex­press sind dar­un­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.