Trump könn­te Amok lau­fen

Po­li­tik­stil des Prä­si­den­ten

Saarbruecker Zeitung - - STANDPUNKT -

Zum Kom­men­tar „Trumps irr­wit­zi­ge Pol­ter­stun­de“sa­ge ich: Nein, Do­nald Trumps Ver­hal­ten hat mit „eis­kal­tem Kal­kül“we­nig zu tun. Do­nald Trumps Per­sön­lich­keit wird von al­len, die ihn ge­nau­er ken­nen, als krank­haft nar­ziss­tisch ein­ge­schätzt. Wer ihm nicht zu­stimmt, der ist sein Feind. Wenn ihn je­mand kri­ti­siert, schießt er so­fort aus al­len Roh­ren zu­rück. Es gibt al­so zwei Sze­na­ri­en, die wir wohl oder übel in Be­tracht zie­hen müs­sen: Ent­we­der bricht Trump ir­gend­wann un­ter die­ser Last zu­sam­men oder der Prä­si­dent der Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka läuft Amok.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.