Staats­an­walt­schaft prüft TV-Bericht

Saarbruecker Zeitung - - REGION -

FRAN­KEN­THAL (dpa/lrs) Nach Miss­hand­lungs­vor­wür­fen ge­gen Mit­ar­bei­ter der Le­bens­hil­fe Spey­er-Schif­fer­stadt in ei­nem Fern­seh­be­richt be­schäf­tigt sich die Staats­an­walt­schaft mit dem Fall. Es wer­de ge­prüft, ob der An­fangs­ver­dacht für straf­ba­res Han­deln be­ste­he, sag­te der Lei­ten­de Ober­staats­an­walt in Fran­ken­thal, Hu­bert Strö­ber, ges­tern. Der Bericht dreh­te sich un­ter an­de­rem um Miss­stän­de im Wohn­haus der Le­bens­hil­fe in Spey­er. Zu se­hen ist et­wa, wie ein be­hin­der­ter Mensch als Stra­fe in sein Zim­mer ge­sperrt wird. Die Le­bens­hil­fe kün­dig­te Kon­se­quen­zen an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.