Thys­sen-Krupp ver­kauft Stahl­werk

Saarbruecker Zeitung - - NEWS -

ES­SEN/SAN­TA CRUZ (dpa) Der In­dus­trie­kon­zern Thys­sen-Krupp ver­äu­ßert sein ver­lust­rei­ches bra­si­lia­ni­sches Stahl­werk CSA an das Stahl­un­ter­neh­men Ter­ni­um mit Sitz in Lu­xem­burg. Der Kauf­preis be­tra­ge 1,5 Mil­li­ar­den Eu­ro, teil­te Thys­sen-Krupp mit. Da­mit zieht der Kon­zern ei­nen Schluss­strich un­ter die ver­lust­rei­che Stahl-Ex­pan­si­on nach Ame­ri­ka. Kon­zern­chef Hein­rich Hie­sin­ger be­zif­fer­te das durch die Fehl­in­ves­ti­ti­on ins­ge­samt ent­stan­de­ne Mi­nus auf rund acht Mil­li­ar­den Eu­ro. Thys­sen-Krupp müs­se nun noch ei­ne Wert­be­rich­ti­gung von 900 Mil­lio­nen Eu­ro vor­neh­men, hieß es. Die Wett­be­werbs­be­hör­den müs­sen den Ver­kauf noch ge­neh­mi­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.