Blog­ger Yi­an­no­pou­los ver­lässt „Breit­bart News“

Saarbruecker Zeitung - - NEWS -

WASHINGTON (dpa) Der Blog­ger Mi­lo Yi­an­no­pou­los ist nach um­strit­te­nen Äu­ße­run­gen zum The­ma Kin­des­miss­brauch als Re­dak­teur der rech­ten US-Me­di­en­platt­form „Breit­bart News“zu­rück­ge­tre­ten. An­lass wa­ren sei­ne pu­blik ge­wor­de­nen, be­für­wor­ten­den Kom­men­ta­re über Sex von Män­nern mit min­der­jäh­ri­gen Jun­gen. Yi­an­no­pou­los ist auch we­gen pro­vo­kan­ter Äu­ße­run­gen über den Is­lam und den Fe­mi­nis­mus um­strit­ten. Do­nald Trumps Chef­stra­te­ge Ste­ve Ban­non war bis Som­mer 2016 Chef von „Breit­bart News“ge­we­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.