„Der Fried­hof ist Face­book für äl­te­re Frau­en“

Ali­ce Hoff­mann und Bet­ti­na Koch, die Ään und das An­ner, sind der­zeit mit neu­em Pro­gramm „Kne­te. Ker­le. Kar­ma“im Saar­land un­ter­wegs. IN­FO

Saarbruecker Zeitung - - NEWS - VON NI­CO­LE BARONSKY-OTTMANN

SAAR­BRÜ­CKEN Ali­ce Hoff­mann und Bet­ti­na Koch sind ein ein­ge­spiel­tes Paar. Die bei­den Ka­ba­ret­tis­tin­nen und Schau­spie­le­rin­nen ken­nen sich lan­ge, stan­den schon vor über 30 Jah­ren ge­mein­sam auf der Büh­ne. Seit ei­ni­ger Zeit sind sie als Ka­ba­rett-Duo „Die Ään unn das An­ner“in saar­län­disch-hes­si­scher Mun­d­art wie­der un­ter­wegs. In ih­rem ak­tu­el­len Pro­gramm „Kne­te. Ker­le. Kar­ma.“dreht sich al­les um das The­ma Geld.

„Das hat uns we­gen der zu­neh­men­den Un­ge­rech­tig­keit in der Welt sehr be­schäf­tigt. Ei­gent­lich ist das als The­ma gar nicht lus­tig“, er­zählt Ali­ce Hoff­mann. Da­her ha­ben sich die bei­den Ka­ba­ret­tis­tin­nen je­de Men­ge Fach­wis­sen an­ge­le­sen, um in dem Pro­gramm die­ses kom­ple­xe und kom­pli­zier­te The­ma als ein­fa­che Frau­en aus dem Volk hu­mor­voll, aber auch tief­grün­dig prä­sen­tie­ren zu kön­nen. Da­bei her­aus­ge­kom­men sind so iro­ni­sche Spit­zen wie „Beim Be­zah­len ver­plem­pert man das meis­te Geld“.

Na­tür­lich geht es in dem Pro­gramm aber auch um an­de­re The­men, schließ­lich spielt es auf ei­nem Fried­hof. Und da wird nicht nur ge­trau­ert, son­dern auch nach Män­nern Aus­schau ge­hal­ten. „Der Fried­hof ist das Face­book für äl­te­re Frau­en“, er­klärt da­zu das An­ner. Ali­ce Hoff­mann und Bet­ti­na Koch ar­bei­ten ger­ne zu­sam­men, be­rei­chern sich ge­gen­sei­tig und sprü­hen dann auch nur so vor Witz, Iro­nie und Charme.

Und tat­säch­lich ist das er­folg­rei­che Ka­ba­rett­paar auch schon im Fern­se­hen auf­ge­fal­len. Seit 2009 spielt Ali­ce Hoff­mann in der TVSe­rie Schrei­ne­rei Fleisch­mann mit, in der auch im­mer häu­fi­ger Bet­ti­na Koch als El­vi­ra Not­na­gel auf­tritt. Das kommt so gut an, dass der Sen­der SWR 4 an­ge­fragt hat, ob man nicht ei­ne klei­ne Ra­dio­come­dy-Se­rie zu­sam­men ma­chen könn­te.

Und das soll­te et­was hei­ßen, denn schließ­lich er­hielt die Se­rie „Ziem­lich bes­te Freun­din­nen“den Sen­de­platz ei­ner an­de­ren po­pu­lä­ren Ra­dio­come­dy. Seit Ok­to­ber 2016 kann man je­den Mon­tag­mor­gen Ali­ce Hoff­mann und Bet­ti­na Koch in ei­ner kur­zen, höchs­tens zwei­mi­nü­ti­gen Sen­dung bei SWR 4 hö­ren.

Und auch hier ha­ben sie ihr Kon­zept bei­be­hal­ten, sie spie­len die ein­fa­chen Frau­en, die die wich­ti­gen The­men „von un­ten“be­trach­ten. Die kur­zen Tex­te schrei­ben sie selbst, le­sen sie sich ge­gen­sei­tig vor und kor­ri­gie­ren sich da­nach.

Dann geht es ins Stu­dio nach Mainz, wo die Sen­dun­gen auf­ge­nom­men wer­den. „Für mich war das ei­ne Um­stel­lung. Ich bin ei­gent­lich kei­ne Au­to­rin“, er­zählt Bet­ti­na Koch. „Aber es macht Spaß. Und mitt­ler­wei­le ist es für mich ei­ne Be­rei­che­rung. Seit­her sind wir im­mer auf der Su­che nach ge­eig­ne­ten The­men“, sagt sie la­chend.

Bis­her ha­ben die bei­den Ka­ba­ret­tis­tin­nen 24 Sen­dun­gen ge­macht, 20 wur­den be­reits ge­sen­det. Und das Echo ist gut. „Die Re­dak­teu­rin­nen ha­ben uns ge­sagt, die Sen­dung wird im­mer mehr an­ge­nom­men“, er­zählt Ali­ce Hoff­mann. Und dann fügt sie hin­zu: „Ich bin schon über­rascht, dass die Sen­dung, die in ganz Rhein­land-Pfalz zu hö­ren ist, so wahr­ge­nom­men wird.“

Wie um­trie­big die bei­den Frau­en sind, wird spä­tes­tens klar, wenn man sie nach den nächs­ten Pro­jek­ten fragt. Ge­ra­de ha­ben sie ein Kon­zept für ei­ne TV-Tal­kshow er­ar­bei­tet, in der sie Pro­mi­nen­ten Fragen stel­len wür­den, die von ein­fa­chen Men­schen kä­men. Und auch auf der Büh­ne geht es wei­ter. „Wir ha­ben schon die ers­ten Ide­en für ein neu­es Pro­gramm für die Ään und das An­ner“, er­zählt Ali­ce Hoff­mann.

Aber das dau­ert noch, denn das jet­zi­ge Pro­gramm wird im­mer wie­der ak­tua­li­siert. Und dann über­le­gen sie, ob man nicht ein Pro­gramm über Sinn­lich­keit im Al­ter ma­chen soll­te. „Das könn­te dann „Lust“hei­ßen, in An­leh­nung an un­ser ers­tes Pro­gramm „Komm, ich hab Lust auf dich“vor über 30 Jah­ren“, sagt Ali­ce Hoff­mann und lä­chelt ver­schmitzt. „Die Ään unn das An­ner: Kne­te. Ker­le. Kar­ma.“Ka­ba­rett­show von Ali­ce Hoff­mann und Bet­ti­na Koch, zu se­hen am Samstag, 4. März, um 19.30 Uhr im Schloss­thea­ter Ott­wei­ler, Ti­ckets gibt es un­ter Tel. (06824) 1014. Au­ßer­dem gas­tiert die Show am Frei­tag, 10. März, um 19.30 Uhr in der Stadt­hal­le St. Ing­bert, Ti­ckets gibt es im In­ter­net un­ter www.re­ser­vix.de.

Am Samstag, 18. März, sind Hoff­mann und Koch um 19.30 Uhr in der Stadt­hal­le Le­bach zu er­le­ben. Ti­ckets da­für gibt es im In­ter­net un­ter www.ti­cket-re­gio­nal.de.

Die Ra­dio­come­dy „Ziem­lich bes­te Freun­din­nen“ist auf SWR 4 Rhein­land-Pfalz, mon­tags um 9.10 Uhr und 13.20 Uhr zu hö­ren oder in der SWR 4 Me­dia­thek.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.