Hier spielt die Mu­sik

Ki­no­werk­statt St. Ing­bert

Saarbruecker Zeitung - - KINO -

Der er­wach­se­ne Sa­roo (Dev Pa­tel) freun­det sich mit der jun­gen Lu­cy (Roo­ney Ma­ra) an. In die­ser Wo­che dreht sich in der Ki­no­werk­statt al­les um die Mu­sik. Das St. Ing­ber­ter Jazz­fes­ti­val steht kurz be­vor und so zeigt die Ki­no­werk­statt „Whi­plash“, ei­nen Film über ei­nen be­gna­de­ten Jaz­zSchlag­zeu­ger. Der mit drei Os­cars aus­ge­zeich­ne­te Film stammt von Da­mi­en Cha­zel­le, der jetzt auch mit „La La Land“ge­fei­ert wird. „Whi­plash“er­zählt die Ge­schich­te des 19-jäh­ri­gen Jaz­zSchlag­zeu­gers And­rew Nei­man, der von ei­ner gro­ßen Kar­rie­re träumt. Ei­nes Nachts wird er von ei­nem Leh­rer ei­nes re­nom­mier­ten Mu­sik­kon­ser­va­to­ri­ums entdeckt. Der jun­ge Mann soll ab so­fort in sei­ner Jazz-Band spie­len. Da­mit än­dert sich And­rews Le­ben von Grund auf (Fr. 24. 2., 20 Uhr; Sa. 25. 2., 20 Uhr; So. 26. 2., 18 Uhr; Mo. 27. 2., 20 Uhr).

Um ein Mu­sik­ge­nie geht es auch in „Eat that ques­ti­on – Frank Zap­pa“von Thors­ten Schüt­te (Sa. 25. Feb. 18 Uhr; So. 26. Feb. 20 Uhr). Die Mu­sik­do­ku­men­ta­ti­on ver­sucht, die vie­len Ge­sich­ter des Sän­gers und Gi­tar­ris­ten Frank Zap­pa an­hand von Ar­chiv­ma­te­ri­al und Kon­zert­auf­trit­ten in ei­nem Porträt ab­zu­bil­den.

Und schließ­lich läuft auch noch als Wie­der­ho­lung der fran­zö­si­schen Film­ta­ge am Mon­tag um 18 Uhr „On con­naît la chan­son“(Das Le­ben ist ein Chan­son) von Alain Res­nais. Das Be­son­de­re an der preis­ge­krön­ten Be­zie­hungs­ko­mö­die ist, dass die Schau­spie­ler ei­ni­ge Tak­te aus be­kann­ten Chan­sons und Pop­songs lip­pen­syn­chron „mit­sin­gen“. red

>> www.ki­no­werk­statt.de Tel. (0 68 94) 3 68 21

Fo­to: Uni­ver­sum

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.