Von Eth­no bis Vo­kal-Jazz

30. März bis 2. April, St. Ing­bert: „31. In­ter­na­tio­na­les Jazz­fes­ti­val“– Auch The Man­hat­tan Trans­fer ist da­bei

Saarbruecker Zeitung - - VORSCHAU - Von Mar­ko Völke

Zwei deut­sche „Echo“-Preis­trä­ger so­wie ei­ne mit zwei „Gram­mys“aus­ge­zeich­ne­te ame­ri­ka­ni­sche Vo­kal-Grup­pe ver­eint das „31. In­ter­na­tio­na­le Jazz­fes­ti­val St. Ing­bert 2017“. Zum Auf­takt spie­len am Don­ners­tag, 30. März, das in­ter­kul­tu­rel­le

und das Die fran­zö­si­sche For­ma­ti­on prä­sen­tiert ih­ren hu­mor­vol­len Eth­no-Jazz aus dem fik­ti­ven Staat Bu­kra­wi­en.

Am Frei­tag, 31. März, hat sich die an­ge­sagt. Mit dem

Fo­to: Stadt St. Ing­bert

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.