Über­blick über Pro­gramm-Schwach­stel­len

IN­FO

Saarbruecker Zeitung - - INTERNET -

Si­cher­heits­lü­cken in Com­pu­ter­pro­gram­men wer­den auf der CVE-Lis­te (Com­mon Vul­nera­bi­li­ties and Ex­po­sures) ge­sam­melt. Wer­den Her­stel­ler auf ei­ne Si­cher­heits­lü­cke in ih­ren Pro­gram­men auf­merk­sam, sind sie an­ge­hal­ten, die­se durch ei­nen CVE-Ein­trag zu do­ku­men­tie­ren. Al­ler­dings hal­ten sich nicht al­le Her­stel­ler an die­se Vor­ga­be, wie aus dem all­jähr­lich er­schei­nen­den La­ge­be­richt des Bun­des­amts für Si­cher­heit in der In­for­ma­ti­ons­tech­nik (BSI) her­vor­geht. Letzt­lich „ent­schei­det je­der Her­stel­ler selbst, ob ei­ne Schwach­stel­le in die Lis­te ein­ge­tra­gen wird oder nicht“, so der Bericht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.