Fes­sel und Böh­ler ver­pas­sen die er­hoff­te Me­dail­le

Saarbruecker Zeitung - - SPORT -

LAH­TI (dpa) Ni­co­le Fes­sel und St­ef­fi Böh­ler ha­ben nicht die Klas­se ei­ner Ma­rit Bjør­gen. Die­se bit­te­re Er­kennt­nis muss­ten die deut­schen Ski­lang­läu­fe­rin­nen ges­tern nach dem Team­sprint bei der WM in Lah­ti ma­chen. Die er­hoff­te Me­dail­le, für die das rou­ti­nier­te Duo bei den ers­ten Ent­schei­dun­gen ge­schont wur­de, gab es nicht. Platz sechs war ent­täu­schend.

Dass man mit 36 Jah­ren Welt­meis­te­rin wer­den kann, hat­te Tags zu­vor die Nor­we­ge­rin Ma­rit Bjør­gen be­wie­sen. Im Ski­ath­lon hol­te sie sich knapp 14 Mo­na­te nach der Ge­burt ih­res Soh­nes Ma­ri­us die 15. WM-Gold­me­dail­le und krön­te sich zur al­lei­ni­gen Re­kord­welt­meis­te­rin. „Wenn du bei ei­ner WM im Team an den Start gehst, tust du es mit der Mo­ti­va­ti­on, um die Me­dail­len mit­zu­kämp­fen. Des­halb sind wir nie­der­ge­schla­gen“, sag­te Böh­ler ei­nen Tag vor ih­rem 36. Ge­burts­tag. Es sieg­ten die Nor­we­ge­rin­nen Hei­di We­nig und Mai­ken Cas­per­sen Fal­la.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.