5000 Zu­schau­er beim Fast­nachts­um­zug in Kleinblittersdorf.

Rund 5000 Zu­schau­er ver­wan­del­ten am Sonn­tag den Klein­blit­ters­dor­fer Fast­nachts­um­zug in ei­ne gro­ße Par­ty.

Saarbruecker Zeitung - - ZEITUNG FÜR SAARBRÜCKEN - VON HEI­KO LEH­MANN

KLEINBLITTERSDORF Strah­len­der Son­nen­schein, 50 Um­zugs­grup­pen, gut ge­laun­te Men­schen und Par­ty­mu­sik über den gan­zen Ort ver­teilt – mehr Fast­nachts­um­zug als am Sonn­tag in Kleinblittersdorf geht fast nicht.

„Ich war heu­te das ers­te Mal in Kleinblittersdorf. Es war toll. Ich be­wun­de­re es, wie krea­tiv Men­schen sein kön­nen, wenn es um Fast­nacht geht“, sag­te Tho­mas Fi­scher, der mit sei­ner Fa­mi­lie aus Saar­brü­cken ge­kom­men war.

Die Nar­ren aus Blies­men­gen Bol­chen gin­gen als Co­mic-Hel­den aus der Se­rie die Simpsons. Die Blies­rans­ba­cher hat­ten ei­nen Lkw zum Top-Gun-Wa­gen (Film aus den 1980er Jah­ren) um­ge­baut und rock­ten mit fet­zi­ger Musik die Stra­ßen. Die Au­ers­ma­cher Ko­we flit­zen als Af­fen durch Kleinblittersdorf, und die Platt­fies aus Saar­ge­münd ver­wan­del­ten ih­ren Wa­gen in ein Traum­schiff.

Re­la­tiv ein­fach hat­ten es die Ein­hei­mi­schen bei der Wahl ei­nes Mot­tos. Im ver­gan­ge­nen Jahr wa­ren das „Sch­no­oke­loch“, der so gut wie nie mit Was­ser ge­füll­te Teich in der Be­mels­wies, und das ge­plan­te Bor­dell im Schloss Fal­ken­horst die gro­ßen The­men in der Ge­mein­de. Die Ju­gend­feu­er­wehr von Kleinblittersdorf bau­te auf ih­rem Wa­gen das „Sch­no­oke­loch“nach und be­füll­te es sym­bo­lisch mit Was­ser aus Gieß­kan­nen. Der Ke­gel­club ver­hex­te das Bor­dell und zau­ber­te dar­aus ein Ka­rus­sell.

Rund 5000 fröh­li­che Zu­schau­er säum­ten den Weg des Um­zu­ges, der zwei St­un­den dau­er­te und zu ei­ner rie­si­gen Par­ty wur­de. „Ich war heu­te das ers­te Mal da­bei. Ich hät­te nicht ge­dacht, dass das so viel Spaß macht“, sag­te die acht­jäh­ri­ge Cla­ra Hem­mer, die als Gar­de­mäd­chen der Au­ers­ma­cher Ju­gend­gar­de beim Um­zug Pre­mie­re fei­er­te. In Fün­fer­rei­hen stan­den die Men­schen an den Stra­ßen­rän­dern und hat­ten ih­ren Spaß. „Die Kin­der sam­meln vor­ne die Bon­bons, und wir trin­ken hin­ten ge­müt­lich ei­nen“, sag­te Cars­ten Fess aus Kleinblittersdorf mit ei­nem Au­gen­zwin­kern.

In punc­to Si­cher­heit ver­hiel­ten sich die Um­zugs­teil­neh­mer und auch das Pu­bli­kum vor­bild­lich, das wur­de nach der zwei­stün­di­gen Par­ty von der Po­li­zei be­stä­tigt. Je­der teil­neh­men­de Ver­ein muss­te Si­cher­heits­leu­te ab­stel­len, die vor al­lem an den gro­ßen Rä­dern der Lkw und Trak­to­ren auf­pass­ten. „Es hat ein­fach al­les ge­passt. Das Wetter war toll und die Stim­mung auch. Dan­ke an al­le, die mit­ge­hol­fen ha­ben“, sag­te Tho­mas Bur, der Vor­sit­zen­de des Fa­schings­um­zu­ges Obe­re Saar. Al­le 5000 Fast­nachts­bänd­chen konn­te der Ver­ein zu je ei­nem Eu­ro ver­kau­fen und so­mit ei­nen Teil der Kos­ten de­cken. Dank vie­ler Hel­fer und vie­ler gu­ter Ide­en wur­de der Fast­nachts­um­zug in Kleinblittersdorf mal wie­der zum Hö­he­punkt der Ses­si­on an der Obe­ren Saar. „Der Um­zug war su­per, und es hat un­se­ren Kin­dern viel Spaß ge­macht. Aber Sie müs­sen ent­schul­di­gen, ich kom­me aus Ku­ba. Dort wird Kar­ne­val im Ju­li ge­fei­ert, und Sie kön­nen sich nicht vor­stel­len, was da los ist“, sag­te Lis­set aus Saar­brü­cken, muss­te la­chen und rief mit ih­ren Kin­dern zu­sam­men „Al­leh Hopp!“

Die Nar­ren vom Ke­gel­club hat­ten sich ei­nen Vor­schlag zum meist dis­ku­tier­ten The­ma des ver­gan­ge­nen Jah­res aus­ge­dacht.

FOTOS: HEI­KO LEH­MANN

Die Son­ne wärm­te die Gar­de­mäd­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.