Mo­der­ne An­nä­he­rung an Schu­berts Wer­ke

Saarbruecker Zeitung - - Kultur regional -

ST. JO­HANN (red) Die Al­te Feu­er­wa­che ist zum zwei­ten Mal in die­ser Spiel­zeit Schau­platz ei­nes Kon­zerts der Rei­he „In­spi­ra­ti­on“. Am Sonn­tag, 12. März, 18 Uhr, er­klingt ei­ne Hom­mage an Franz Schu­bert. Di­ri­giert von Ni­cho­las Mil­ton, spielt das Saar­län­di­sche Staats­or­ches­ter Mat­t­hew Hind­sons „The Rave and the Nightinga­le“(2001). Es ist ei­ne zeit­ge­nös­si­sche Ant­wort auf Schu­berts Ou­ver­tü­re D-Dur D 590, sei­nen Quar­tett­satz c-Moll für zwei Vio­li­nen, Vio­la und Vio­lon­cel­lo D 703 und die Sin­fo­nie Nr. 5 B-Dur D 485, die das Kon­zert be­schließt. Schu­bert konn­te sich nicht von sei­ner Kunst er­näh­ren. Wie aber wür­de sei­ne Mu­sik klin­gen, wenn Schu­bert im 21. statt im 19. Jahr­hun­dert ge­lebt hät­te? Der Aus­tra­li­er Mat­t­hew Hind­son such­te ei­ne Ant­wort. ............................................. Kar­ten

an der Vor­ver­kaufs­kas­se des Staats­thea­ters, Schil­ler­platz 2, Tel. (06 81) 3 09 24 86 oder on­line www. staats thea­ter. saar­land für 19 Eu­ro (er­mä­ßigt 9,50 Eu­ro).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.