Preis­auf­trieb in der Eu­ro­zo­ne bleibt sta­bil

Saarbruecker Zeitung - - WIRTSCHAFT -

(dpa) Der Preis­auf­trieb in der Eu­ro­zo­ne ist im Ju­li sta­bil ge­blie­ben. Wie im Vor­mo­nat sei­en die Ver­brau­cher­prei­se um 1,3 Pro­zent ge­stie­gen, teil­te das Sta­tis­tik­amt Eu­ro­s­tat in Lu­xem­burg mit. Ana­lys­ten hat­ten mit die­sem Er­geb­nis ge­rech­net. Al­ler­dings stieg die Kern­teu­e­rung, die schwan­kungs­an­fäl­li­ge Kom­po­nen­ten wie Ener­gie au­ßen vor lässt, um 0,1 Punk­te auf 1,2 Pro­zent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.