Ent­las­sun­gen und Rück­trit­te seit Ja­nu­ar

Saarbruecker Zeitung - - THEMEN DES TAGES -

Die wich­tigs­ten der zwölf Trump-Mit­ar­bei­ter, die seit sei­nem Amts­an­tritt ih­ren Job quit­tiert oder ver­lo­ren ha­ben:

Michael Flynn, 13. Fe­bru­ar: Trumps na­tio­na­ler Si­cher­heits­be­ra­ter tritt zu­rück.

Ka­tie Walsh, 30. März: Sie wird in der Mann­schaft von St­abs­chef Rein­ce Prie­bus als un­dich­te Stel­le iden­ti­fi­ziert und ent­las­sen.

Ja­mes Co­mey, 9. Mai: Trump feu­ert den FBI-Chef.

Mi­ke Dub­ke, 30. Mai: Der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­di­rek­tor wirft ent­nervt hin.

Se­an Spi­cer, 21. Ju­li: Der Spre­cher wirft hin, als Ant­ho­ny Sca­ra­muc­ci als Kom­mu­ni­ka­ti­ons­di­rek­tor wird.

Rein­ce Prie­bus, 28. Ju­li: Trumps St­abs­chef ver­lässt sei­nen Pos­ten.

Ant­ho­ny Sca­ra­muc­ci, 31. Ju­li: Der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­di­rek­tor muss ge­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.