Deut­sches Schiff be­schlag­nahmt

Saarbruecker Zeitung - - ERSTE SEITE -

(epd) Die ita­lie­ni­schen Be­hör­den ha­ben ges­tern ein Ret­tungs­schiff der deut­schen Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on „Ju­gend Ret­tet“im Ha­fen von Lam­pe­du­sa be­schlag­nahmt. Nach An­ga­ben des ita­lie­ni­schen Rund­funks ver­füg­te die Staats­an­walt­schaft von Tra­pa­ni in Si­zi­li­en dies als prä­ven­ti­ve Maß­nah­me. Die Be­sat­zung des Schif­fes „Iu­ven­ta“steht dem­nach im Ver­dacht der Be­güns­ti­gung il­le­ga­ler Ein­wan­de­rung. Der­weil bil­lig­te das Par­la­ment in Rom den Ma­ri­ne­e­in­satz zur Ab­wehr von Flücht­lin­gen vor der li­by­schen Küs­te.

Das Hilfs­werk „Ju­gend ret­tet“hat­te sich vor zwei Ta­gen ge­wei­gert, ei­nen Ver­hal­tens­ko­dex des ita­lie­ni­schen In­nen­mi­nis­te­ri­ums für Flücht­lings­ret­ter zu un­ter­zeich­nen. „Wir wün­schen uns wei­ter­hin das Ge­spräch mit den Be­hör­den“, sag­te Pres­se­spre­che­rin Isa­bell Grahn. Al­ler­dings fän­den im Mo­ment kei­ne Ge­sprä­che statt, die Un­ter­su­chungs­be­hör­den sei­en an Bord.

Der Ver­ant­wort­li­che des Ha­fen­am­tes, Pao­lo Mo­na­co, be­ton­te im Rund­funk, es hand­le sich um ei­ne Rou­ti­ne­kon­trol­le. Nach­dem die „Iu­ven­ta“von ei­nem Si­cher­heits­auf­ge­bot be­glei­tet an­ge­legt hat­te, ver­brach­te Mo­na­co meh­re­re St­un­den an Bord. Falls die Über­prü­fung der Do­ku­men­te er­ge­ben soll­te, dass die Be­sat­zung al­le Vor­ga­ben er­fül­le, kön­ne das Schiff wie­der aus­lau­fen.

Das Hilfs­werk ha­be den Ver­hal­tens­ko­dex nicht un­ter­zeich­net, weil ei­ni­ge Pa­ra­gra­fen „uns un­ter Um­stän­den zum Bruch von in­ter­na­tio­na­lem See­recht ge­zwun­gen“hät­ten, er­klär­te die Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on per Twit­ter. Ein Teil der Ver­hal­tens­re­geln für Flücht­lings­ret­ter wi­der­spre­che hu­ma­ni­tä­ren Prin­zi­pi­en. Ita­li­en sieht für pri­va­te Flücht­lings­ret­ter ei­nen Ver­hal­tens­ko­dex vor, der un­ter an­de­rem be­waff­ne­te Po­li­zis­ten an Bord vor­sieht. Die Über­ga­be von ge­ret­te­ten Flücht­lin­gen an an­de­re Schif­fe wird un­ter­sagt.

FO­TO: DESIDERIO/DPA

Das Ret­tungs­schiff „Iu­ven­ta“im Ha­fen von Lam­pe­du­sa.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.