Re­la­tiv vie­le Ab­schie­bun­gen

Saarbruecker Zeitung - - SAARLAND -

(red) Das Saar­land hat im ers­ten Halb­jahr 7,6 Pro­zent der Aus­rei­se­pflich­ti­gen ab­ge­scho­ben. Das be­rich­tet der Saar­län­di­sche Rund­funk. Dem­nach sind das im bun­des­wei­ten Län­der­ver­gleich re­la­tiv vie­le Ab­schie­bun­gen. Nur in Meck­len­burg-Vor­pom­mern sei­en mit 8,8 Pro­zent mehr Men­schen ab­ge­scho­ben wor­den. Ins­ge­samt sei­en im Saar­land 95 Men­schen ab­ge­scho­ben wor­den. Die Ge­samt­zahl der Aus­rei­se­pflich­ti­gen ha­be zum Stich­tag 30. Ju­ni bei 1255 ge­le­gen. Die nied­rigs­ten Quo­ten ver­zeich­ne­ten dem­nach Sach­sen-An­halt mit 2,8 Pro­zent und Bre­men mit 1,4 Pro­zent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.