Hea­vy Me­tal macht fried­lich, sagt ein Mu­sik­wis­sen­schaft­ler

Saarbruecker Zeitung - - SAARLAND -

(epd) Nach Ein­schät­zung des Lü­be­cker Mu­sik­wis­sen­schaft­lers Ni­co Thom (38) macht Hea­vy-Me­tal-Mu­sik die Men­schen fried­lich. Wich­tig sei, dass man sich un­ter Men­schen be­we­ge, die al­le „fröh­li­che Zer­streu­ung“wol­len, sag­te Thom den Ta­ges­zei­tun­gen der sh:z-Grup­pe zum Auf­takt des Wacken-Fes­ti­vals, das heu­te be­ginnt. Gera­de harte Mu­sik schaf­fe es, Ag­gres­sio­nen ab­zu­bau­en. „Wenn man schlecht drauf ist, kann man die­se Mu­sik hö­ren, da­zu tan­zen und laut mit­sin­gen.“Da­durch re­gu­lie­re sich der emo­tio­na­le Haus­halt.

Dass die Me­tal-Stars schon re­la­tiv alt sei­en, ist für den Wis­sen­schaft­ler an der Mu­sik­hoch­schu­le Lübeck ei­ne Fol­ge der Ver­mark­tung. Weil Me­tal nicht so po­pu­lär sei, feh­le das for­cier­te In­ter­es­se der Mu­sik-In­dus­trie. Es ge­be ge­nug Nach­wuchs, doch vie­le wür­den in ih­rer Re­gi­on blei­ben. „Wenn man in Schles­wig-Hol­stein durch die Dör­fer fah­ren wür­de, könn­te man ei­ne gan­ze Men­ge Me­tal-Bands fin­den.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.