Ver­bin­dung mit Po­ten­zi­al

KOM­MEN­TAR

Saarbruecker Zeitung - - WIRTHSCHAFT -

Saar­brü­cken ist end­lich wie­der et­was nä­her an die Welt ge­rückt. Die neue An­bin­dung an das Dreh­kreuz Mün­chen mit der Re­gio­nal­flug­ge­sell­schaft hat gro­ßes Po­ten­zi­al für das zu­letzt ver­kehrs­tech­nisch ge­beu­tel­te Saar­land. Vor­aus­ge­setzt, BMI kann die Ver­bin­dung Saar­brü­cken-Mün­chen tat­säch­lich an das Flug­an­ge­bot des Ko­ope­ra­ti­ons­part­ners Luft­han­sa an­do­cken. Dann kom­men Flug­gäs­te näm­lich nicht nur nach Bay­ern son­dern mit An­schluss­flü­gen in die gan­ze Welt.

Doch auch so ist es zu be­grü­ßen, dass Saar­brü­cken nach fast fünf Jah­ren end­lich wie­der ei­ne Ver­bin­dung nach Mün­chen be­kommt. Die Saar-Wirt­schaft hat die schon seit meh­re­ren Jah­ren an­ge­mahnt. Da­mit hat der Saar-Flug­ha­fen end­lich ei­ne Lü­cke ge­schlos­sen, die durch den Weg­fall von OLT ent­stan­den ist.

Als nächs­te Bau­stel­le gilt es, die Berlin-Stre­cke zu sta­bi­li­sie­ren. Es kann letzt­lich nicht sein, dass je­der Flug von und nach Berlin zu ei­nem Glücks­spiel wird. Was Air Berlin an Leis­tung ab­lie­fert, ist schäd­lich für den Stand­ort Saar­land. Auch hier ist es sinn­voll, sich be­reits jetzt nach Al­ter­na­ti­ven um­zu­se­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.