Mon­s­trö­ser Na­me und vie­le Auf­ga­ben — die Giu

IN­FO

Saarbruecker Zeitung - - ZEITUNG FÜR SAARBRÜCKEN -

steht für „Ge­sell­schaft für In­no­va­ti­on und Un­ter­neh­mens­för­de­rung“(Giu). Sie ge­hört der Stadt, Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­de ist Ober­bür­ger­meis­te­rin Char­lot­te Britz, der Auf­sichts­rat be­steht aus Stadt­rats­mit­glie­dern. Für Schul­den der Giu steht die Stadt gera­de. Was die Giu leis­ten soll, er­klärt der so­ge­nann­te Be­tei­li­gungs­be­richt der Stadt. Dort heißt es: „Der Ge­gen­stand des Un­ter­neh­mens ist die För­de­rung wirt­schaft­li­cher Un­ter­neh­mun­gen des Pri­vat­rechts in der Stadt so­wie im Stadt­ver­band Saar­brü­cken bei Exis­tenz­grün­dun­gen, Be­triebs­er­wei­te­run­gen und Be­triebs­um­struk­tu­rie­run­gen... ; der Er­werb, die Er­schlie­ßung, die Ve­r­äu­ße­rung und die Ver­mitt­lung von be­bau­ten und un­be­bau­ten Grund­stü­cken, ins­be­son­de­re auch die Re­vi­ta­li­sie­rung und Ver­mark­tung von In­dus­trie­bra­chen, die Er­rich­tung, der Er­werb, die Ve­r­äu­ße­rung, die Ver­mitt­lung und die Ver­wal­tung von Ge­bäu­den für öf­fent­li­che und pri­va­te Zwe­cke; der Be­trieb des SITZ Saar­brü­cker In­no­va­tions- und Tech­no­lo­gie­zen­trums, nun­mehr IT Park Saar­land... die Ver­mitt­lung von Kre­di­ten, Be­tei­li­gun­gen und Ri­si­ko­ka­pi­tal; die För­de­rung von Aus­bil­dung... und Be­schäf­ti­gung... “

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.