Saar­stahl-Chef er­war­tet Job-Ab­bau in der Schmie­de

Saarbruecker Zeitung - - Erste Seite -

(ts) Die seit ih­rer Er­öff­nung vor sie­ben Jah­ren im­mer noch mit Mil­lio­nen­ver­lus­ten ar­bei­ten­de Saar­schmie­de in Völklingen wird nicht ge­schlos­sen. Dies stellt Saar­stahl-Vor­stands­spre­cher Fred Metz­ken im In­ter­view mit der Saar­brü­cker Zei­tung klar. Al­ler­dings wer­de es Per­so­nal­ab­bau ge­ben. Der­zeit ar­bei­ten dort 850 Mit­ar­bei­ter. Die Ge­schäfts­füh­rung muss bis Herbst ein neu­es Kon­zept vor­le­gen. Die Schmie­de wird vor­aus­sicht­lich ver­klei­nert und auf neue Märk­te aus­ge­rich­tet, wie Son­der­werk­stof­fe, Spe­zi­al­tei­le für Trieb­wer­ke, Pum­pen, Druck­be­häl­ter. Der Auf­sichts­rat muss aber noch zu­stim­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.