USA wei­sen ku­ba­ni­sche Di­plo­ma­ten aus

Saarbruecker Zeitung - - Standpunkt -

(dpa) Die USA ha­ben nach der mys­te­riö­sen Er­kran­kung von Bot­schafts­mit­ar­bei­tern in Ha­van­na zwei ku­ba­ni­sche Di­plo­ma­ten aus­ge­wie­sen. Die Mit­ar­bei­ter hät­ten über Vor­fäl­le be­rich­tet, die kör­per­li­che Be­schwer­den aus­ge­löst hät­ten, sag­te Au­ßen­amts­spre­che­rin Hea­ther Nau­ert. Die ers­ten Fäl­le sei­en En­de 2016 be­kannt ge­wor­den, die Un­ter­su­chun­gen dau­er­ten noch an. Laut dem Sen­der CNN soll es sich bei dem Vor­fall mög­li­cher­wei­se um ei­nen „akus­ti­schen An­schlag“ge­han­delt ha­ben. Die Sym­pto­me der Be­trof­fe­nen hät­ten de­nen ei­ner Ge­hirn­er­schüt­te­rung ge­gli­chen und sich auf das Ge­hör aus­ge­wirkt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.