Fi­nanz­äm­ter nicht im­mer er­reich­bar

MEL­DUN­GEN

Saarbruecker Zeitung - - Landespolitik -

(sik) Zwi­schen Mit­te Au­gust und En­de Sep­tem­ber sind die Mit­ar­bei­ter der Fi­nanz­äm­ter in Saar­brü­cken Am Stadt­gra­ben, Völk­lin­gen und Sulz­bach nicht im­mer te­le­fo­nisch er­reich­bar. Grund sind nach An­ga­ben ei­ner Spre­che­rin des Fi­nanz­mi­nis­te­ri­ums in­ter­ne Um­zü­ge, die im Zu­ge der Neu­ord­nung der Fi­nanz­äm­ter bis 2020 not­wen­dig sei­en. Das Ser­vice-Cen­ter des Fi­nanz­amts bleibt un­ein­ge­schränkt er­reich­bar. Die Spre­che­rin kün­dig­te an, dass vor­aus­sicht­lich En­de Sep­tem­ber ei­ne Rei­he von Steu­er­num­mern in den Fi­nanz­amts­be­rei­chen Völk­lin­gen und Sulz­bach neu ver­ge­ben wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.