Glad­bach ge­winnt mit Ach und Krach 2:1 in Es­sen

Saarbruecker Zeitung - - SPORT -

Fuß­ball-Bun­des­li­gist Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach hat nur mit viel Mü­he ei­ne his­to­ri­sche Po­kal-Plei­te bei Re­gio­nal­li­gist Ro­tWeiss Es­sen ver­hin­dert. Der letzt­jäh­ri­ge Cham­pi­ons-Le­ague-Teil­neh­mer ge­wann zum Auf­takt der ers­ten Po­kal­run­de an der Ha­fen­stra­ße nach lan­gem Rück­stand mit 2:1 (0:1) und zog den Kopf gera­de noch aus der Sch­lin­ge. Jo­nas Hof­mann (79.) und Raf­fa­el (82.) tra­fen in Es­sen für die Bo­rus­sia, der lan­ge Zeit das ers­te Po­kal-Aus der Ver­eins­ge­schich­te ge­gen ei­nen Viert­li­gis­ten droh­te. Ben­ja­min Bai­er (29.) hat­te den kras­sen Au­ßen­sei­ter vor 18 500 Zu­schau­ern zu­nächst in Füh­rung ge­bracht.

Auf­stei­ger Hol­stein Kiel setz­te sich im Zweit­li­ga­du­ell ge­gen Auf­stiegs­aspi­rant Ein­tracht Braun­schweig 2:1 (0:0) durch. Mar­vin Duksch in der 77. Mi­nu­te der Sieg­tref­fer für die Gast­ge­ber, die in bis­lang zwei Li­ga­spie­len nur ei­nen Punkt ver­bucht ha­ben. Braun­schweig, in der Meis­ter­schaft mit vier Punk­ten ab­so­lut im Soll, schied zum zwei­ten Mal in Fol­ge in der ers­ten Po­kal­run­de aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.