Jun­ge Frau nimmt Mut­ter vier Mo­na­te al­tes Ba­by weg

Saarbruecker Zeitung - - PANORAMA -

Ei­ne 19-Jäh­ri­ge hat in Pots­dam ein vier Mo­na­te al­tes Ba­by in ih­re Ge­walt ge­bracht und ist mit ihm bis nach Han­no­ver ge­flo­hen. Dort konn­te sie fest­ge­nom­men wer­den, wie die Bran­den­bur­ger Po­li­zei in der Nacht zu Frei­tag mit­teil­te.

Die jun­ge Frau hat­te die 35 Jah­re al­te Mut­ter dem­nach an­ge­spro­chen, wäh­rend die­se am Don­ners­tag­nach­mit­tag ge­gen 16.30 Uhr mit der klei­nen Toch­ter und zwei Söh­nen beim Ein­kau­fen war. Sie bot ihr an, auf das Ba­by im Kin­der­wa­gen auf­zu­pas­sen, wäh­rend die Mut­ter ih­re Ein­käu­fe in die Woh­nung trug. Als die 35-Jäh­ri­ge zu­rück­kehr­te, wa­ren die Frau und ihr Ba­by ver­schwun­den. Die Mut­ter alar­mier­te die Po­li­zei, die ei­ne um­fang­rei­che Su­che mit Hun­den, Hub­schrau­ber und Be­reit­schafts­po­li­zis­ten star­te­te. Po­li­zis­ten er­mit­tel­ten schließ­lich, dass die 19-Jäh­ri­ge mit dem Klein­kind bis nach Nie­der­sach­sen ge­flo­hen war. Ge­gen 20 Uhr konn­te sie im 250 Ki­lo­me­ter ent­fern­ten Han­no­ver fest­ge­nom­men wer­den. Das Ba­by blieb un­ver­sehrt.

Die 19-Jäh­ri­ge han­del­te nach Po­li­zei­an­ga­ben al­lein und stell­te kei­ne For­de­run­gen, wes­halb auch nicht von ei­ner Kin­des­ent­füh­rung ge­spro­chen wer­den kön­ne. Sie und die Mut­ter hät­ten sich nach der­zei­ti­gem Er­mitt­lungs­stand nicht ge­kannt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.