Spar­kas­se lässt Kun­den im Stich

Saarbruecker Zeitung - - WIRTSCHAFT -

BAD SALZ­DETFURTH (dpa) Die Nut­zer von 280 voll­ge­lau­fe­nen Schließ­fä­chern ei­ner Bank in Nie­der­sach­sen blei­ben wohl auf dem Scha­den sit­zen. In ei­ne Spar­kas­sen-Fi­lia­le in Bad Salz­detfurth war wäh­rend ei­nes Hoch­was­sers En­de Ju­li Was­ser ein­ge­drun­gen. Die Schließ­fä­cher sind aber nicht ge­gen Ele­men­tar­schä­den ver­si­chert, be­rich­tet die „Han­no­ver­sche All­ge­mei­ne Zei­tung“(HAZ). Des­halb wer­de der Scha­den den Kun­den nicht er­setzt. Sie er­hal­ten von der Spar­kas­se aber je­weils 50 Eu­ro „für die ent­stan­de­nen Unan­nehm­lich­kei­ten“, zi­tiert die Zei­tung die be­trof­fe­ne Bank.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.