Kli­nik in­for­miert über Ge­fäß­er­kran­kun­gen

Saarbruecker Zeitung - - Lokales - Pro­duk­ti­on die­ser Sei­te: Alex­an­der Stall­mann, Mar­kus Sa­ef­tel Mar­tin Rols­hau­sen

RE­GIO­NAL­VER­BAND (red) Das Ge­fäß­zen­trum des Knapp­schafts­kli­ni­kums Saar in Pütt­lin­gen lädt un­ter dem Mot­to „Frei­er Fluss in Ih­ren Ge­fä­ßen – wir küm­mern uns dar­um!“am Don­ners­tag, 21. Sep­tem­ber, ein. Im Fo­kus steht dies­mal das „Aneu­rys­ma“mit Dia­gnos­tik und The­ra­pie­mög­lich­kei­ten. Das „Aneu­rys­ma“, ei­ne Er­wei­te­rung der Ar­te­ri­en, kann in ver­schie­de­nen Kör­per­re­gio­nen auf­tre­ten. Au­ßer­dem in­for­miert das Ge­fäß­zen­trum über Aus­wir­kun­gen rheu­ma­ti­scher Er­kran­kun­gen, blut­ver­dün­nen­de The­ra­pi­en bei Ge­fäß­er­kran­kun­gen und die aku­te Be­hand­lung beim Schlag­an­fall. In Fach­vor­trä­gen er­klä­ren die Ex­per­ten mög­li­che Ur­sa­chen der ver­schie­de­nen Er­kran­kun­gen, wel­che Vor­beu­ge­maß­nah­men sinn­voll sind und wel­che The­ra­pi­en am bes­ten hel­fen. Ge­fäß­sport­übun­gen zum Mit­ma­chen, Durch­blu­tungs­mes­sun­gen so­wie ei­ne „Check-Stra­ße“run­den das Pro­gramm ab. Die Ver­an­stal­tung be­ginnt um 16 Uhr im Kon­fe­renz­raum (8. Ober­ge­schoss) und dau­ert bis 19 Uhr. Das Ge­fäß­zen­trum in Pütt­lin­gen be­tei­ligt sich be­reits zum 13. Mal an dem bun­des­wei­ten Ge­fäß­tag. Die Zahl der Pa­ti­en­ten, die an Ge­fäß­er­kran­kun­gen lei­den, ist in den ver­gan­ge­nen Jah­ren er­heb­lich an­ge­stie­gen. Ur­sa­chen sind un­ter an­de­rem Be­we­gungs­man­gel und ei­ne fal­sche Er­näh­rung. Das teilt die Kli­nik mit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.