De Mai­ziè­re of­fen für mus­li­mi­sche Fei­er­ta­ge

Saarbruecker Zeitung - - Erste seite -

WOLFENBÜTTEL (dpa/epd) In­nen­mi­nis­ter Tho­mas de Mai­ziè­re (CDU) kann sich in be­stimm­ten Re­gio­nen Deutsch­lands is­la­mi­sche Fei­er­ta­ge vor­stel­len. „Ich bin be­reit, dar­über zu re­den, ob wir auch mal ei­nen mus­li­mi­schen Fei­er­tag ein­füh­ren“, sag­te er. Al­ler­hei­li­gen sei auch nur dort ein Fei­er­tag, wo vie­le Ka­tho­li­ken leb­ten. In der ei­ge­nen Par­tei stieß der Vor­stoß auf Ab­leh­nung. „Fei­er­ta­ge ha­ben in Deutsch­land ei­ne lan­ge Tra­di­ti­on; für ei­ne Än­de­rung die­ser ge­wach­se­nen Struk­tu­ren se­he ich kei­nen Be­darf“, sag­te der nie­der­säch­si­sche Spit­zen­kan­di­dat Bernd Al­t­hus­mann. Aus Sicht des Zen­tral­rats der Mus­li­me wä­ren sol­che Fei­er­ta­ge „in­te­gra­ti­ons­för­dernd“.

FO­TO: DPA

Bun­des­in­nen­mi­nis­ter Tho­mas

de Mai­ziè­re

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.