Schäch­ten muss ab­ge­lehnt wer­den

Saarbruecker Zeitung - - Standpunkt - Chris­ta Pies, Saar­brü­cken

„Ham­bur­ger Schul­se­na­tor lehnt Ha­l­al-Es­sen ab“, SZ-Aus­ga­be vom 13. Sep­tem­ber

Bra­vo Ham­burg! Ha­l­al be­deu­tet schäch­ten. Und Schäch­ten heißt qual­vol­ler Tod der Tie­re. Punkt! Das deut­sche Tier­schutz­ge­setz hat hier­zu ei­ne ein­deu­ti­ge Mei­nung; lei­der aber zu we­ni­ge Über­wa­chungs­in­tru­men­te, wie bei al­len Ar­ten von Tier­quä­le­rei. Wel­che For­de­run­gen kom­men noch von Sei­ten ei­ni­ger Zu­wan­de­rungs­grup­pen? Af­fen­fleisch – Hun­de­fleisch – Wal­fleisch und ...? Ir­gend­wann und ir­gend­wo muss mei­ner Mei­nung nach doch ein Schluss­punkt ge­setzt wer­den!

> Wei­te­re Le­ser­brie­fe: Sei­te G 5

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.