Kommt jetzt die So­fa-Steu­er?

Saarbruecker Zeitung - - Standpunkt -

Al­les wan­delt sich. So ist nicht nur Sit­zen das neue Rau­chen, son­dern of­fen­bar auch Zu-Fuß-Ge­hen die ers­te Bür­ger­pflicht. Das lässt ei­ne Initia­ti­ve des Um­welt­bun­des­am­tes ver­mu­ten, das sie be­schei­den „re­vo­lu­tio­när“nennt: Bis 2030 soll die Zahl der We­ge, die je­der zu­rück­legt, um die Hälf­te stei­gen! Das be­deu­tet: Der auf­rech­te Gang ist nicht nur ein selt­sa­mer Sei­ten­weg der Evo­lu­ti­on, son­dern soll ir­gend­wann tat­säch­lich in grö­ße­rem Rah­men um­ge­setzt wer­den – wenn nichts da­zwi­schen­kommt. Wer al­so ge­hofft hat, die spä­te­ren Jah­re sei­nes Le­bens mal ge­müt­lich im Ses­sel zu ver­brin­gen, liegt völ­lig falsch. Denn dann geht das Lau­fen erst rich­tig los! Ver­mut­lich bis da­hin po­li­tisch er­zwun­gen durch Park­bank-Ver­nich­tung, Sitz­mö­bel­ver­bot oder So­fa-Steu­er.

Na­tür­lich gibt es ei­ni­ge Ent­wick­lun­gen, die be­reits in die­se Rich­tung deu­ten. So lau­fen man­che be­reits sehr lan­ge zu ih­rem Park­platz oder von ei­nem Bahn­steig zum an­de­ren – weil die Bahn plötz­lich das Gleis ge­wech­selt hat.

Fragt sich al­ler­dings, ob die Äm­ter selbst ein Vor­bild sind. Denn wenn von ei­nem „Be­hör­den­gang“die Re­de ist, be­wegt sich er­fah­rungs­ge­mäß be­son­ders we­nig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.