GSS SAA 85

Satellit Empfang + Technik - - Inhalt -

Mit der STA 85 bie­tet GSS seit dem letz­ten Som­mer ei­ne neue An­ten­ne an. Zu­sam­men mit dem GLQD40 LNB muss sich auch die­se im Test­feld be­haup­ten. Nach dem au­s­pa­cken steht fest, dass auch der in Nürn­berg an­säs­si­ge Her­stel­ler auf mög­lichst we­nig Mon­ta­ge­ar­beit beim Kun­den setzt. LNB-ARM, Rü­cken­teil und Mast­hal­ter bil­den ei­ne vor­mon­tier­te Ein­heit. Auch der Lnb-hal­ter ist be­reits mon­tiert und das Auf­schrau­ben ei­ner Schrau­be ge­nügt um den LNB in die Kon­struk­ti­on ein­zu­set­zen. Ein­zig der Re­flek­tor muss noch mit vier Schrau­ben am Hal­ter be­fes­tigt wer­den. Die­se In­stal­la­ti­on dau­ert aber nur knapp fünf Mi­nu­ten wo­durch auch die Gss-an­ten­ne zu den nut­zer­freund­li­chen im Test­feld zählt. Der Trans­port zum Mon­ta­ge­ort ist müh­sa­mer als bei ei­ni­gen an­de­ren Mo­del­len, da sich der LNB-ARM bei der Gss-ein­heit nicht ein­klap­pen lässt. Die Mon­ta­ge selbst geht aber leicht von der Hand da die STA 85 über Flü­gel­mut­tern zur Mast­be­fes­ti­gung und auch an der Ele­va­ti­ons­ein­stel­lung ver­fügt. Die an­ge­brach­te Ele­va­ti­ons­ska­la ist ge­prägt, al­ler­dings durch klei­ne­re Zif­fern et­was schlech­ter les­bar als bei den Mo­del­len von Ka­threin, Hu­max und Schwai­ger. Beim Emp­fangs­test zeigt die Gss-ein­heit samt LNB aber ihr Kön­nen. Gleich sie­ben an­de­re Emp­fangs­hel­fer lässt sie hin­ter sich und ist mit durch­schnitt­li­chen Emp­fangs­wer­ten von 15,1 db auf Au­gen­hö­he mit Ka­threin und Hu­max. Die Mess­wer­te ver­deut­li­chen auch die Gü­te des LNBS, wel­ches im ge­sam­ten Fre­quenz­be­reich sehr kon­stant ar­bei­tet und sta­bi­le Mess­wer­te lie­fert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.