Deut­li­che Um­satz­stei­ge­rung bei SAG

schloss+beschlagmarkt - - Aktuelles + Online -

Um drei Pro­zent auf cir­ca 42 Mil­lio­nen Eu­ro hat die Schul­te- Schlag­baum AG ( SAG), Vel­bert, ih­ren Um­satz­er­lö­se im Ge­schäfts­jahr 2015 ge­stei­gert. Das be­rich­te­te Vor­stand Pe­ter Pon­gratz auf der dies­jäh­ri­gen Haupt­ver­samm­lung En­de Ju­ni in Wup­per­tal. Auch das Jah­res­er­geb­nis der Un­ter­neh­mens­grup­pe stell­te sich mit 740.000 Eu­ro deut­lich po­si­ti­ver als im Vor­jahr dar. Mit mehr als acht Mil­lio­nen pro­du­zier­ten Ein­steck­schlös­sern und Schließ­ble­chen ha­be Schul­teSchlag­baum sei­ne Po­si­ti­on als Markt­füh­rer im Be­reich In­nen­tü­ren in Deutsch­land deut­lich ge­fes­tigt, teil­te das Un­ter­neh­men mit. Trotz ei­ner gu­ten Um­satz­stei­ge­rung im Ge­schäfts­be­reich Schloss- und Schließ­blech­sys­te­me um knapp acht Pro­zent be­we­gen sich die Um­satz­er­lö­se auf­grund des im 2. Halb­jahr schwä­cheln­den Ge­schäfts­be­rei­ches Schließ­sys­te­me für Tü­ren und Mö­bel nur auf Vor­jah­res­ni­veau. Ein­bu­ßen ver­zeich­ne­te man hier bei den me­cha­ni­schen Pro­duk­ten, wäh­rend die elek­tro­ni­schen Sys­te­me Um­satz­zu­wäch­se im zwei­stel­li­gen Be­reich auf­wei­sen. Der Ex­port hat mit ei­nem leich­ten Mi­nus von 1,7 Pro­zent ab­ge­schlos­sen. Im Rah­men ei­ner Neu­aus­rich­tung der Ex­port- stra­te­gie für die nächs­ten Jah­re wird sich die SAG nach ei­ge­nen An­ga­ben auf aus­ge­wähl­te eu­ro­päi­sche Kern­märk­te und auf die USA mit je­weils ei­ge­nen Mit­ar­bei­tern vor Ort fo­kus­sie­ren. Ein schwie­ri­ges Jahr lie­ge hin­ter der Schwei­zer Toch­ter­ge­sell­schaft STS Sys­tem­tech­nik Schä­nis, die trotz der Be­en­di­gung der Stüt­zung des Eu­rom­in­dest­kur­ses mit ei­ner nur leicht ne­ga­ti­ven Um­satz­ren­di­te ab­schlie­ßen konn­te. Für 2016 er­war­tet das Un­ter­neh­men deut­lich ge­stei­ger­te Um­satz­er­lö­se in al­len Ge­schäfts­be­rei­chen.

FO­TO: SCHUL­TE-SCHLAG­BAUM

Auch In­no­va­tio­nen wie ein neu ent­wi­ckel­tes Schrank­schließ­sys­tem mit Funk­ver­net­zung wur­den im La­ge­be­richt von Vor­stand Pe­ter Pon­gratz the­ma­ti­siert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.