Gu­tes 2. Quar­tal der As­sa Abloy Grup­pe

schloss+beschlagmarkt - - Aktuelles + Online -

Die Halb­jah­res­zah­len ma­chen es deut­lich: Das 2. Quar­tal bei der As­sa Abloy Grup­pe war mit ei­nem Um­satz von 2,91 Mil­li­ar­den schwe­di­schen Kro­nen (um­ge­rech­net 306,57 Mil­lio­nen Eu­ro) noch bes­ser als das 1. Quar­tal mit 2,41 Mil­li­ar­den schwe­di­schen Kro­nen (253,89 Mil­lio­nen Eu­ro) Um­satz. Im Ver­gleich zu 2015 ver­zeich­net die Grup­pe ein Wachs­tum von fünf Pro­zent. „Im 2. Quar­tal war ei­ne star­ke Nach­fra­ge zu spü­ren", freu­te sich Jo­han Mo­lin, CEO und Prä­si­dent der As­sa Abloy Grup­pe. Al­ler­dings ha­be sich der Rück­gang im Be­reich der Schwel­len­län­der fort­ge­setzt. Da gab es le­dig­lich Licht­bli­cke in Ost­eu­ro­pa und in Latein­ame­ri­ka, al­ler­dings oh­ne Bra­si­li­en. Nach Mei­nung von Mo­lin bleibt die Ent­wick­lung der Welt­wirt­schaft schwach, aber mit ei­nem po­si­ti­ven Trend in Ame­ri­ka und Tei­len Eu­ro­pas. „Un­se­re Stra­te­gie in den auf­stre­ben­den Märk­ten zu ex­pan­die­ren bleibt un­ver­än­dert, da wir auf lan­ge Sicht dort sehr gu­tes Wirt­schafts­wachs­tum er­war­ten", so Mo­lin. Eben­falls ver­sprach er, die In­ves­ti­tio­nen in neue Pro­duk­te, vor al­lem im Wachs­tums­be­reich Elek­tro­me­cha­nik, fort­zu­set­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.