Mit Si­cher­heit gu­te Stim­mung

schloss+beschlagmarkt - - Editorial - Herz­li­che Grü­ße

Si­cher­heit ist ein be­gehr­tes Gut. Sel­ten war die Nach­fra­ge nach Mög­lich­kei­ten des Schut­zes für Heim und Hof so hoch wie der­zeit – und sie steigt wei­ter. Al­lein im Jahr 2015 ist der Ge­samt­um­satz im Markt der elek­tro­ni­schen Si­che­rungs­tech­nik in Deutsch­land im Ver­gleich zum Vor­jahr um 7,8 Pro­zent ge­stie­gen. Die rund 3,71 Mil­li­ar­den Eu­ro mar­kie­ren ei­nen neu­en Best­wert, der vor­aus­sicht­lich die­ses Jahr noch über­trof­fen wird. Da­mit setzt sich ein seit Jah­ren an­hal­ten­der Trend fort, denn nicht erst seit 2015 ver­zeich­net die Bran­che deut­li­ches Wachs­tum. Schon des­halb wird die Stim­mung auf der dies­jäh­ri­gen Se­cu­ri­ty in Es­sen (27. bis 30. Sep­tem­ber) ver­mut­lich mehr als be­schwingt sein. Von da­her ist der Fach­han­del gut be­ra­ten, den Weg ins Ruhr­ge­biet zu fin­den. Dort gibt es En­de Sep­tem­ber ei­ne mehr als güns­ti­ge Ge­le­gen­heit, sich in Sa­chen Si­cher­heits­tech­nik neu­es Wis­sen an­zu­eig­nen und da­mit auch sei­ne ei­ge­ne Leis­tung zu ver­bes­sern. Von der Ein­bruch­mel­de­tech­nik bis zu Si­che­rungs­sys­te­men reicht die Band­brei­te der Pro­duk­te, die durch­weg ste­tig stei­gen­de Um­satz­zah­len ver­zeich­nen kön­nen. Auch der gu­te al­te Tre­sor hat wie­der Kon­junk­tur. Der Vel­ber­ter Her­stel­ler von Hoch­si­cher­heits­schlös­sern, Carl Witt­kopp, ge­währ­te der Re­dak­ti­on Ein­blick (s. S. 12 f.) in die­se be­son­de­re, alt­mo­disch an­mu­ten­de Welt, die nicht nur auf­grund stei­gen­der Ein­bruchs­zah­len er­neut ak­tu­ell ge­wor­den ist, son­dern auch we­gen sin­ken­der Zin­sen bei den Ban­ken. Ne­ben der Si­che­rung von Hab und Gut schlägt sich auch der Schutz des Le­bens po­si­tiv in den der­zei­ti­gen Um­satz­zah­len nie­der. Mit ei­nem Plus von 11,2 Pro­zent auf 1,69 Mil­li­ar­den Eu­ro sind die Um­satz­zu­wäch­se in der Brand­mel­de­tech­nik be­son­ders hoch. Die­ser star­ke An­stieg ist auf die be­acht­li­che Nach­fra­ge nach Rauch­warn­mel­dern zu­rück­zu­füh­ren. Die­se lässt sich un­ter an­de­rem mit der ge­setz­li­chen Pflicht in fast al­len Bun­des­län­dern er­klä­ren, wie der Her­stel­ler He­kat­ron in ei­nem Ge­spräch mit der Re­dak­ti­on be­rich­te­te. Da hier ei­ne sin­ken­de Nach­fra­ge nach ei­ner ers­ten Sät­ti­gung des Mark­tes ab­seh­bar ist, hat sich das Un­ter­neh­men aus Sulz­burg Ge­dan­ken ge­macht, was man über das Pro­dukt hin­aus leis­ten kann, um Um­satz zu ge­ne­rie­ren – mit Di­enst­leis­tun­gen, die das Pro­dukt er­gän­zen. Ei­ne Si­cher­heit der an­de­ren Art – näm­lich ei­ne Da­ten­si­cher­heit – will ei­ne be­son­de­res Trio lie­fern, das sich jüngst zu­sam­men­ge­fun­den hat. Ge­mein­sam mit Hä­fe­le schaf­fen die Han­dels­un­ter­neh­men VBH und Nord­west der­zeit ei­ne Da­ten­al­li­anz, an der Fach­händ­ler kos­ten­frei par­ti­zi­pie­ren kön­nen sol­len. Auch für die In­dus­trie, die die Da­ten lie­fern muss, ent­stün­den kei­ne Kos­ten, wie hoch­ran­gi­ge Ver­tre­ter der drei Un­ter­neh­men ge­gen­über der Re­dak­ti­on er­klär­ten. „Es geht hier um Da­ten, die zwar das Öl des 21. Jahr­hun­derts sind, aber nicht wie ein Wirt­schafts­gut be­han­delt wer­den kön­nen“, er­läu­tert Ste­fan Thiel, Ge­schäfts­be­reichs­lei­ter/Pro­ku­rist Bau/Eu­ro­pa bei Nord­west, den Aspekt der Kos­ten­lo­sig­keit des Vor­ha­bens. Wie es zu die­ser Kon­stel­la­ti­on und dem ge­mein­sa­men En­ga­ge­ment für den Fach­han­del kam, le­sen Sie in ei­nem Ex­klu­siv­be­richt (s. S. 42 f.). Dar­über und über vie­les mehr kön­nen wir uns auf der Se­cu­ri­ty aus­tau­schen. Wir se­hen uns in Es­sen.

„Der Fach­han­del ist gut be­ra­ten, zur Se­cu­ri­ty zu kom­men und sich neu­es Wis­sen an­zu­eig­nen.“

SILKE KOPPERS

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.