Neu­er Spit­zen­ver­band im Bau­we­sen

schloss+beschlagmarkt - - Aktuelles + Online -

Der Bun­des­ver­band öf­fent­lich be­stell­ter und ver­ei­dig­ter so­wie qua­li­fi­zier­ter Sach­ver­stän­di­ger ( BVS) hat zu­sam­men mit wei­te­ren Spit­zen­ver­bän­den im Bau­we­sen den Deut­schen Bau­sach­ver­stän­di­gen­tag (DBST) in­iti­iert. In der Bun­des­ge­schäfts­stel­le des BVS in Berlin-Mit­te fand am 5. De­zem­ber die Grün­dungs­ver­samm­lung statt. „ Der DBST ver­folgt pri­mär zwei Haupt­zie­le“, er­klär­te Hel­ge-Lo­renz Ub­be­loh­de, Prä­si­dent des neu ge­grün­de­ten Ver­eins. „Wir wol­len als qua­li­fi­zier­te Bau­sach­ver­stän­di­ge in Deutsch­land Eva­lu­ie­run­gen zu Re­gel­wer­ken, Nor­men und Richt­li­ni­en vor­neh­men und ei­ne zu­sam­men­ge­führ­te Sach­ver­stän­di­gen­mei­nung for­mu­lie­ren, ob Nor­men im Ein­zel­fall als All­ge­mein an­er­kann­te Re­gel der Tech­nik an­zu­se­hen sind. Ziel ist es, die zu­neh­men­de und un­über­sicht­lich wer­den­de Nor­men­flut auf ein prak­ti­ka­ble­res Ni­veau zu sen­ken, und Nor­men, die durch Lob­by­ar­beit der In­dus­trie ent­stan­den sind oder un­rea­lis­ti­sche An­for­de­run­gen stel­len, zu kri­ti­sie­ren. Zum an­de­ren wol­len wir un­ser Fach­wis­sen ein­brin­gen und die In­ter­es­sen der Bau­sach­ver­stän­di­gen ver­tre­ten. Im DBST ha­ben wir un­ser Know­how ge­bün­delt und se­hen uns als An­sprech­part­ner und Rat­ge­ber, die pra­xis­nah und auf höchs­tem Ni­veau agie­ren.“Ne­ben dem BVS ge­hö­ren un­ter an­de­rem der Zen­tral­ver­band Deut­sches Bau­ge­wer­be und der Ver­band der Deut­scher Bau­sach­ver­stän­di­gen Deutsch­lands (VBD) zu den Grün­dungs­mit­glie­dern. Der Sitz des Ver­eins ist in Berlin. Der Deut­sche Bau­sach­ver­stän­di­gen­tag wird eben­falls Fort- und Wei­ter­bil­dun­gen an­bie­ten so­wie den in­ter­dis­zi­pli­nä­ren Fach­aus­tausch för­dern.

FO­TO: DBST

Der ge­wähl­te Vor­stand des DBST: Frank Vier­köt­ter (Bun­des­ver­band Frei­er Im­mo­bi­li­en- und Woh­nungs­un­ter­neh­men), Micha­el Hei­de (Zen­tral­ver­band Deut­sches Bau­ge­wer­be), Ar­chi­tekt Man­fred Hein­lein, Hel­ge-Lo­renz Ub­be­loh­de (Bun­des­ver­band öf­fent­lich be­stell­ter und ver­ei­dig­ter so­wie qua­li­fi­zier­ter Sach­ver­stän­di­ger), Ul­rich Schä­fer (Ver­band der Deut­scher Bau­sach­ver­stän­di­gen Deutsch­lands).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.