Um­satz­stei­ge­rung bei As­sa Abloy

schloss+beschlagmarkt - - Aktuelles + Online -

Ei­ne sechs­pro­zen­ti­ge Um­satz­stei­ge­rung ge­gen­über dem Ver­gleichs­quar­tal im Vor­jahr ver­zeich­ne­te die As­sa Abloy Grup­pe für das 4. Quar­tal 2016. Von 18,3 Mil­li­ar­den schwe­di­schen Kro­nen (1,94 Mil­li­ar­den Eu­ro) stieg der Um­satz auf 19,5 Mil­li­ar­den schwe­di­sche Kro­nen ( 2,07 Mil­li­ar­den Eu­ro). Der Be­reich Zu­tritts­lö­sun­gen und die Re­gi­on EMEA ver­zeich­ne­ten über­durch­schnitt­li­ches Wachs­tum, in Ame­ri­ca und im Seg­ment glo­ba­ler Tech­no­lo­gi­en wur­de eben­falls Wachs­tum ver­zeich­net. Ein Mi­nus hin­ge­gen wur­de im asia­tisch-pa­zi­fi­schen Raum er­wirt­schaf­tet, was ins­be­son­de­re ei­ner sehr schwa­chen Nach­fra­ge auf dem chi­ne­si­schen Markt ge­schul­det war. Das bis­lang nur an­ge­kün­dig­te Re­struk­tu­rie­rungs­pro­gramm wur­de mit Be­triebs­ko- sten in Hö­he von 1,6 Mil­li­ar­den schwe­di­schen Kro­nen (170 Mil­lio­nen Eu­ro) auf­ge­legt. „Grund­sätz­lich ver­zeich­ne­ten die eta­blier­ten Märk­te ei­ne gu­te Ent­wick­lung, wäh­rend vie­le Wachs­tums­märk­te, ins­be­son­de­re Chi­na und der Mitt­le­re Os­ten, ei­ne schwa­che Nach­fra­ge hat­ten“, bi­lan­zier­te Prä­si­dent und CEO Jo­han Mo­lin. Der Ver­wal­tungs­rat be­an­tragt ei­ne Di­vi­den­de von drei schwe­di­schen Kro­nen je Ak­tie für 2016.

Über­nah­me von LOB ge­plant

Ei­ne Ver­ein­ba­rung zur Über­nah­me des pol­ni­schen Her­stel­lers von Schlös­sern, Zy­lin­dern und Vor­hang­schlös­sern LOB wur­de jetzt sei­tens der As­sa Abloy Grup­pe un­ter­zeich­net. Das zu den füh­ren­den Un­ter­neh­men sei­ner Bran­che in Po­len zäh­len­de LOB wur­de 1927 ge­grün­det, der Fir­men­sitz be­fin­det sich im pol­ni­schen Les­z­no. Das Un­ter­neh­men be­schäf­tigt 440 Mit­ar­bei­ter. Für 2017 wer­den Um­sät­ze in Hö­he von 96 Mil­lio­nen Zlo­ty (22,78 Mil­lio­nen Eu­ro) er­war­tet. Die Trans­ak­ti­on ist noch von den Re­gu­lie­rungs­be­hör­den zu ge­neh­mi­gen und soll im 2. Quar­tal durch­ge­führt wer­den.

FO­TO: SCREENSHOT

Un­ter­neh­mens­sitz von LOB.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.