Früh­stücks­the­ma Breit­band­netz

schloss+beschlagmarkt - - Pinnwand -

Über 100 Un­ter­neh­mer ka­men zum ers­ten Wirt­schafts­früh­stück der Schlüs­sel­re­gi­on in die­sem Jahr bei den Stadt­wer­ken Vel­bert zu­sam­men. Kern­the­ma war das Breit­band­netz mit Glas­fa­ser­tech­no­lo­gie, das die Stadt­wer­ke als neu­es Ge­schäfts­feld eta­blie­ren wol­len. Ei­ne zu­ver­läs­si­ge und schnel­le In­ter­net­ver­bin­dung sei kei­ne Selbst­ver­ständ­lich­keit in Vel­bert und Hei­li­gen­haus ha­ben die Stadt­wer­ke Vel­bert er­kannt und wol­len Ab­hil­fe schaf­fen und den Breit­band­aus­bau als Ge­schäfts­feld eta­blie­ren. Beim Wirt­schafts­früh­stück of­fen­bar­ten sie den Un­ter­neh­mern ih­re Plä- ne. „Mit dem neu­en Glas­fa­ser­netz wol­len wir ei­nen Bei­trag zur Zu­kunfts­fä­hig­keit der Re­gi­on leis­ten“, so Ste­fan Frei­tag, Ge­schäfts­füh­rer der Stadt­wer­ke Vel­bert Gm­bH. Durch die zu­neh­men­de Di­gi­ta­li­sie­rung ge­hört ei­ne gu­te Breit­ban­d­an­bin­dung zu den wich­tigs­ten Stand­ort­fak­to­ren für Un­ter­neh­men in der Re­gi­on, so das Er­geb­nis ei­ner Stand­ort­um­fra­ge der IHK im Ber­gi­schen Städ­te­drei­eck, bei der über 700 Fir­men mit­ge­macht ha­ben. Bis Ok­to­ber 2018 soll der Breit­band­aus­bau in Ne­vi­ges, Tö­nis­hei­de und im In­dus­trie­ge­biet Röb­beck be­reits ab­ge­schlos­sen sein, heißt es sei­tens der Stadt­wer­ke.

FO­TO: ANDRE­AS FI­SCHER/SCHLÜS­SEL­RE­GI­ON

Ste­fan Frei­tag, Ge­schäfts­füh­rer der Stadt­wer­ke Vel­bert (2. v. l.) im Ge­spräch mit Gäs­ten des Wirt­schafts­früh­stücks.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.