Gu­tes Ge­schäfts­jahr für die EBH

schloss+beschlagmarkt - - Aktuelles + Online -

Gut ge­rüs­tet für 2017 se­hen sich EBHVor­stand und -Mit­glie­der. Im ver­gan­ge­nen Ge­schäfts­jahr konn­te in dem von ei­ner Son­der­kon­junk­tur der Bau­wirt­schaft ge­präg­ten Um­feld ei­ne Um­satz­stei­ge­rung in Hö­he von 4,47 Pro­zent ge­gen­über dem Vor­jahr fest­ge­stellt wer­den. Mit ei­ner wei­te­ren Um­satz­stei­ge­rung ist nach An­ga­ben der in Wup­per­tal an­säs­si­gen Eu­ro-Bau­be­schlag-Han­del AG auch im lau­fen­den Ge­schäfts­jahr zu rech­nen. Den­noch ste­he der Bau­be­schlag­fach­han­del vor gro­ßen Her­aus­for­de­run­gen, heißt es in ei­ner Mit­tei­lung. Da­her ha­be die EBH sich zum Ziel ge­setzt, ih­re Mit­glie­der mit ei­ner Viel­zahl von Initia­ti­ven pass­ge­nau zu un­ter­stüt­zen. Sie ent­wi­ckel­te hier­zu das Stra­te­gie­pa­pier 2020, das den Aus­bau der EBHKern­kom­pe­ten­zen vor­an­treibt und so den zu­künf­ti­gen Er­folg der Ko­ope­ra­ti­on si­chert: Schwer­punk­te bil­den das Sor­ti­ments­ma­nage­ment Bau- und Mö­bel­be­schlag, der Di­enst­leis­tungs­be­reich Si­cher­heits­tech­nik, die Um­set­zung des Han­dels­mar­ken­kon­zep­tes, Ver­triebs- und Ab­satz­kon­zep­tio­nen so­wie Kon­zep­te für die Be­ar­bei­tung neu­er Märk­te, wie ak­tu­ell Smart Ho­me. Die Su­che nach neuen Märk­ten und da­mit ver­bun­de­nen Chan­cen ge­hört eben­so da­zu wie die per­ma­nen­te Er­gän­zung der Bau­be­schlag-Kom- pe­ten­zen. In Zu­kunft sol­len die Be­rei­che Pro­jekt­ma­nage­ment, die Aus- und Wei­ter­bil­dung so­wie all­ge­mei­ne Di­enst­leis­tungs­kon­zep­te ( zum Bei­spiel der ENKon­fi­gu­ra­tor) wei­ter vor­an­ge­trie­ben wer­den. Fer­ner setzt die EBH ihr Aus- und Wei­ter­bil­dungs­pro­gramm fort, bei dem Mit­ar­bei­ter zu qua­li­fi­zier­ten Füh­rungs­kräf­ten wer­den sol­len. In dem auf zwei Jah­re an­ge­leg­ten ei­ge­nen Aka­de­mie­pro­gramm wer­den jun­ge Füh­rungs­kräf­te aus dem Ver­triebs­be­reich ge­zielt ge­schult. Die Maß­nah­me ab­sol­vie­ren die Teil­neh­mer par­al­lel zu ih­rem be­ruf­li­chen All­tag. Ins­ge­samt be­su­chen die „Aka­de­mi­ker“20 Se­mi­na­re, die sich mit den The­men­krei­sen Kun­de, Füh­rung, Ver­trieb und Team be­schäf­ti­gen. Da­bei setzt das Schu­lungs­team auf ei­nen Mix aus Theo­rie- und Pra­xis­bau­stei­nen, die kon­ti­nu­ier­lich ak­tua­li­siert und aus­ge­baut wer­den. Zu al­len The­men müs­sen zu­sätz­lich noch re­gel­mä­ßi­ge Haus­auf­ga­ben ab­ge­lie­fert und zwei Prü­fun­gen ( Zwi­schen- und Ab­schluss­prü­fung) be­stan­den wer­den. Am En­de wer­den die er­ziel­ten Punk­te aus den Haus­auf­ga­ben und den Tests zu­sam­men­ge­rech­net. In die­sem Jahr fand im. März die Ab­schluss­ver­an­stal­tung des be­reits 4. Lehr­gangs­jahr­gan­ges der EBH Aka­de­mie statt. Al­le acht Teil­neh­mer ha­ben die Aka­de­mie nach zwei­jäh­ri­ger Wei­ter­bil­dung er­folg­reich ab­ge­schlos­sen. Bes­ter Lehr­gangs­teil­neh­mer wur­de To­bi­as Zink von der H. Is­ser­stedt Gm­bH in Ha­gen. Ei­ne wei­te­re Höchst­leis­tung lie­fer­te Cars­ten Hüb­ner von der Fir­ma von der Heydt, Spey­er. Die Aka­de­mie hat seit ih­rem Be­ste­hen ins­ge­samt 61 Ab­sol­ven­ten her­vor­ge­bracht. Der­zeit star­tet die EBH Aka­de­mie 5.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.