Die Mö­bel­welt in Köln

Die In­terz­um zeigt, wie Be­schlä­ge Trends mit­prä­gen

schloss+beschlagmarkt - - Handel + Dienstleistung -

kosi. – Die Bran­che der Mö­bel­zu­lie­fe­rer, die al­le zwei Jah­re auf der In­terz­um ih­re Neu­hei­ten und High­lights vor­stellt, fin­det vom 16. bis zum 19. Mai wie­der in Köln statt. Mehr Aus­stel­ler als in den Jah­ren zu­vor wer­den zei­gen, wel­che Trends es gibt und wel­che In­no­va­tio­nen bald in den Wohn­wel­ten Ein­zug hal­ten wer­den.

„Die Mes­se ist ge­wis­ser­ma­ßen der An­fang al­len Mö­bel­de­signs und steht am Be­ginn des In­no­va­ti­ons­zy­klus. Da­mit mei­ne ich, dass die Pro­duk­te, die auf der In­terz­um prä­sen­tiert wer­den, die Grund­stei­ne für das Ein­rich­tungs­de­sign der Zu­kunft le­gen: Ein in­no­va­ti­ves Aus­zugs­sys­tem zum Bei­spiel in­spi­riert auf der In­terz­um die De­si­gner, und kann schon auf der fol­gen­den IMM Co­lo­gne in ei­nem fer­ti­gen Mö­bel­stück er­lebt wer­den“, er­läu- Ar­ne Pe­ter­sen, Ein wich­ti­ges The­ma der Mes­se, bei dem be­son­ders die Mö­bel­be­schlag­her­stel­ler ei­nen er­heb­li­chen Bei­trag zu leis­ten, ist mehr Kom­fort für we­nig Platz zu schaf­fen. Mit wand­lungs­fä­hi­gen Mö­beln und In­te­ri­or-Kon­zep­ten sor­gen sie für gro­ßen Kom­fort auf engs­tem Raum. Dem wid­met sich un­ter an­de­ren Hä­fe­le (Hal­le 7.1, C 040). Das Kon­zept „Mi­cro Li­ving“soll mit in­spi­rie­ren­der Funk­tio­na­li­tät be­geis­tern und auf neue Markt­chan­cen für die Mö­bel­in­dus­trie hin­wei­sen. Es ent­hält Mö­bel­ide­en, die in die Welt der all­ge­mei­nen Ver­knap­pung und Ver­teue­rung von Wohn­raum, der Ver­schmel­zung von Wohn­be­rei­chen zu neuen, häu­fig klei­ne­ren Ein­hei­ten pas­sen. Zu­dem zeigt das Un­ter­neh­men aus Na­gold zwei wei­te­re The­men­be­rei­che: „Smart fur­ni­tu­re meets smart ho­me“und „Mö­bel­tech­nik“. Ver­net­zung von Mö­beln mit ih­rer Um­ge­bung, in­tel­li­gen­te Steue­rung und An­pas­sung an un­ter­schied­li­che Wohn­si­tua­tio­nen und Ta­ges­ab­läu­fe der Men­schen und dies in Ver­bin­dung mit der pas­sen­den Be­schlag­tech­nik soll hier auf­ge­zeigt wer­den. Für Fle­xi­bi­li­tät und ho­hen Raum­kom­fort kön­nen da­bei Mö­bel wie ein be­geh­ba­rer Schrank, ein So­fa-Bett oder ein Si­de­board mit Tisch­funk­ti­on sor­gen. Je nach Ta­ges­zeit las­sen sie sich an­ders nut­zen, um den un­ter­schied­li­chen Be­dürf­nis­sen des All­tags zu be­geg­nen.

FO­TO: RE­DAK­TI­ON/KOSI

Ein Re­kord­jahr für die In­terz­um er­war­tet der Ver­an­stal­ter. In zehn Hal­len prä­sen­tie­ren über 1 600 Aus­stel­ler ih­re Neu­hei­ten.

FO­TO: D-BE­SCHLAG

Län­gen­un­ab­hän­gig fer­tigt D-Be­schlag sei­ne Stan­gen­grif­fe.

FO­TO: HA­WA

Ha­wa zeigt un­ter an­de­rem sei­nen „Ju­ni­or 80 B Po­cket“auf der Mes­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.